Montag, 24. Juli 2017

Rezension zu Sehnsucht nach mehr von Amy J. Brown


Guten Morgen liebe Büchereulen,

bei diesem regnerischen Wochenstart möchte man doch einfach seinem Alltag mal ein wenig entkommen.

Genauso geht es der jungen Emily.
Um den täglichen Konflikten mit ihrem Vater sowie dem Alltagstrott zu entfliehen und endlich ihrer lang ersehnten Reise- und Abenteuerlust nachzukommen, unternimmt sie eine Work & Travel-Reise.
Kann sie ihr bisheriges Leben ändern und zu sich selber finden?

Sehnsucht nach mehr ist das Erstlingsdebüt von Amy J. Brown.

Eure Büchereule Romy


 

"Lass nicht andere über Deinen Lebensweg entscheiden!"

  

 

Sehnsucht nach mehr




Autor: Amy J. Brown
Verlag: BookRix
Genre: Thriller
Preis: 0,99 €
Format: Kindle Edition
Seitenzahl: 108 Seiten
Veröffentlichung: 17. Juli 2017

gelesen von: Romy



   

Hier im Buch blättern

 



Buchbeschreibung:
Emily hat nur ihrem Vater zuliebe BWL studiert und arbeitet in seiner Firma. Doch eigentlich träumt sie von Reisen und Abenteuern und würde sich auch beruflich gerne in diese Richtung hin verändern. Doch sie hat Angst vor den Konsequenzen.
Ihre Freundin Lena schubst sie deswegen in die richtige Richtung, beide gehen für ein Work & Travel nach Schottland. Emily lernt Joshua kennen, und fühlt sich sehr zu ihm hingezogen.
Kommt Emily mit Joshua zusammen und geht sie weiter ihren Weg?

Zum Autor:
Amy J. Brown ist Mitte 30. Das Schreiben von Geschichten war schon immer eines ihrer größten Leidenschaften. Mit "Sehnsucht nach mehr" gibt sie ihr Erstlingsdebüt.

Cover:
Das Cover zeigt eine junge Frau mit rötlichen Haaren. Sie trägt ein weißes Kleid. Zum Himmel schauend liegt sie auf einem Felsplateau. Sie wirkt nachdenklich. Im Hintergrund erkennt man einen See und die Vegetation der Umgebung.


Inhalt:
"Emmchen", wie Emily liebevoll von ihrer Freundin Lena genannt wird, arbeitet in der erfolgreichen und renommierten Firma ihres Vaters. Schon immer bestimmte dieser über ihren Lebensweg. Bereits seit Kindertagen an, wurde ihr mehr verboten als erlaubt. Kindliches Spiel nur möglich, wenn sie bei ihrer Jugendfreundin Lena war oder allein mit ihrer Mutter. Doch ihr geliebte Mutter begegnet Emily nur noch in ihren Träumen, denn sie hat sich das Leben genommen. Seit dem, hat sich das Verhältnis zu ihrem Vater stetig verschlechtert.
Nach ihrem erfolgreichen Abschluss an einer Elite-Universität in Deutschland, stellt ihr Vater sie mit 25 Jahren in seinem Unternehmen als Personalchefin ein. Tägliche Diskrepanzen, Streitereien und Erniedrigen seitens ihres Vaters führen bei Emily zu dem Entschluss, endlich ihren Traum von Reisen und Abenteuern zu leben. Ganz zum Zorn ihres Vaters. Es kommt zum Eklat.
Zum Glück gibt es da noch Lena, die sie in ihrer misslichen Lage auffängt. Eine Freundschaft für die Ewigkeit bestimmt.
Gemeinsam machen sie eine Work & Travel-Reise in das Traumland von Emily, nach Schottland. Dort lernt sie bereits am ersten Tag den Hufschmied Joshua kennen. Ein Mann, der Emily gefallen könnte. Doch sie hat Angst vor einer neuen Liebe. Die letzten haben ihr nur Schmerzen beschert.
Kann "Emmchen" ihre Selbstzweifel ablegen und sich in ein neues Leben und eine neue Liebe fallen lassen?

Fazit: 
Die Geschichte rund um Emily wird von der Autorin aus der Ich-Perspektive erzählt. Dies führt dazu, dass wir mehr in ihre Gefühlswelt involviert werden. Ihre Ängste und Selbstzweifel, die fehlende Fürsorge einer Mutter, ihre Probleme mit dem Vater, den sie trotz der vielen Streitereien dennoch liebt. Für mich war das Buch sehr kurzweilig. Die Geschichte rund um Emily ist nachvollziehbar und auch realitätsnah. Daher kann man sich gut mit Emily und ihrem Leiden identifizieren. Manchmal etwas für mein Empfinden zu viel.
Die weiteren Protagonisten wie ihre beste Freundin Lea und Molly sind sehr liebevoll ausgearbeitet worden und für mich die Sympathieträger in dieser Geschichte.
Der Schreibstil war überwiegend flüssig, manchmal etwas holprig. Die Handlungen waren für mich etwas zu vorhersehbar. Ich fühlte mich gut unterhalten und daher vergebe ich

4 Büchereulen.




Weitere Bücher der Autorin:

  • derzeit keine

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen