Donnerstag, 11. Juli 2019

Buchvorstellung: 📖 ALS HÄTTE DER HIMMEL MICH VERGESSEN - Amelie Sander


Hallo Büchereulen,

Bücher erzählen uns nicht nur Geschichten über Abenteuer, ferne Länder und fantastische oder mysteriöse Orte. Sie können aber auch gruselig, nervenaufreibend und schockierend sein. Und dies sind sie zumeist dann, wenn es sich um eine Biografie oder einen Tatsachenbericht handelt.

Genau so ist es auch der Fall in der Biografie von Amelie Sander mit dem bereits erschütternden und zutiefst berührenden Buchtitel: ALS HÄTTE DER HIMMEL MICH VERGESSEN.

Das Buch ist bereits etwas älter und erschien  im Bastei Lübbe Verlag. Ich habe mich entschieden dieses Buch auf meine Leseliste zu setzen und werde euch darüber berichten.

Eure Romy



Buchbeschreibung:
Von ihrer frühesten Kindheit an ist Amelie dem Hass der Frau ausgeliefert, die sie „Mama“ nennen muss. Nach außen hin sind die Sanders die perfekte Familie. Doch Amelie bekommt kaum etwas zu essen und zu trinken, wird eingesperrt, gequält und erniedrigt. Es gibt nur wenig, das ihr nicht bei Strafe verboten ist. Erst spät findet Amelie heraus, was mit ihrer leiblichen Mutter geschehen ist. Als sie schon fast alle Hoffnung verloren hat, gelingt ihr mit 21 Jahren endlich die Flucht …

Über die Autorin:
Amelie Sander wurde Ender der 60er Jahre in einer mittelgroßen Stadt in Deutschland geboren. Nach ihrer Flucht aus dem Elternhaus musste sie von Null auf Hundert lernen, sich im täglichen Leben zurechtzufinden und auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie ihren Mann kennenlernte, erfüllte sich ihr größter Wunsch: einen Menschen zu finden, den sie lieben und rückhaltlos vertrauen kann.
(Quelle: https://www.amazon.de/Als-h%C3%A4tte-Himmel-mich-vergessen/dp/3404609255/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=LOKTIKE25I50&keywords=als+h%C3%A4tte+der+himmel+mich+vergessen&qid=1561542347&s=gateway&sprefix=als+h%C3%A4tte+der+himmel+mich+vergessen%2Caps%2C147&sr=8-1)



Infos zum Buch:
Autor: Amelie Sander
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
Ersterscheinung: 5. Auflage 13. Januar 2017
Genre: Biografie

Format: Taschenbuch
Preis: 10,00 €
Seitenzahl: 368 Seiten
ISBN: 978-3-404-60925-3

Format: eBook
Preis: 8,99 €
Seitenanzahl: 359 Seiten
Dateigröße: 7066 KB
ASIN: B01F5APV9Y


WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 9. Juli 2019

Buchvorstellung: 📖 ERFOLGREICH TOT: Fernsehköchin Francesca Carlotti durchlebt mörderische Tage auf Sylt (Francesca Carlotti-Reihe) - Margot Jung


Hallo liebe Buchfreunde,

es ist Dienstag und die zweite Juli-Woche hat begonnen.
Wie und wo verbringt ihr euren Sommerurlaub? Oder liegt dieser wie bei mir schon gar hinter euch?

Solltet ihr Urlaub an der Küste oder einer Insel in Deutschland machen, dann habe ich heute eine ganz besondere Buchvorstellung für euch.

Fernsehköchin Francesca Carlotti durchlebt mörderische Tage auf Sylt!
Genau, richtig gelesen. Auf Sylt. :-) Da hat sich die Autorin Margot Jung einen ganz besonderen Ort für ihren Krimi ausgesucht. Für den ein oder anderen Leser von MeinLesezauber könnte es auch ein regionaler Krimi sein. ;-)

Natürlich ist das Buch auch für alle Krimi-Fans eine Gaumenfreude. :-P
Demnächst bekommt ihr von mir zu diesem Buch noch meine Rezi.

Doch bis dahin ... schöne sonnige Stunden.


Eure Romy



Buchbeschreibung:
Weißt du, friesische Männer sind so schwer zu knacken wie eine frische Sylter Royal ohne Messer.“
„Du meinst diese Austern?“
„Genau. Aber wenn du es schaffst, dann kann schon mal die ein oder andere Perle darin versteckt sein.“

Starköchin Francesca Carlotti wird für das Motivationsseminar „Für immer erfolgreich“ auf die Insel Sylt gelockt. Zu ihrer Verwunderung besteht das restliche Team aus einer alternden Moderatorin, einem durchgeknallten Maler und einer Fitness-Bloggerin, die sich mit ihrem Vater – einem Sylter Promikoch - zofft.
Francesca gibt alles, trotzdem bleibt unklar:
Ist der Künstler nur irre oder auch gefährlich?
Und wer, zum Teufel, ist die Blondine, die heimlich bei Francescas Freund einzieht?
Plötzlich liegt ein Teammitglied tot am Strand. War es Mord? Und wer ist der Nächste? Francesca mischt sich ein und bleibt selbst nicht verschont …


Über die Autorin:
Margot Jung, geboren 1977, lebt mit ihrem Mann und den beiden Töchtern im Grünen zwischen den bayerischen Metropolen München und Augsburg. Von dort aus zieht es sie immer wieder in die Ferne, auf der Suche nach neuen Schauplätzen und spannenden Begegnungen, die sie zu ihren Geschichten inspirieren. Sylt ist so ein Sehnsuchtsort der Autorin. Deshalb saust Fernsehköchin Francesca Carlotti – die im ersten Krimi „Liebe, Tod und Tofu“ noch in einem Alpenhotel von der Umgebung abgeschnitten war – nun kreuz und quer über die nördlichste der deutschen Frieseninseln. Der große Erfolg ihres ersten Krimis war für Margot Jung die Motivation zu dieser Fortsetzung.
(Quelle: https://www.amazon.de/Erfolgreich-tot-Fernsehk%C3%B6chin-m%C3%B6rderische-Carlotti-Reihe/dp/3981859057/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3MRJ3H2WOTXD&keywords=erfolgreich+tot&qid=1561539901&s=gateway&sprefix=erfolgreich+tot%2Caps%2C148&sr=8-1)



Infos zum Buch:
Autor: Margot Jung
Verlag: 3H group
Ersterscheinung: 20. September 2018
Genre: Krimi

Format: Taschenbuch
Preis: 14,95 €
Seitenzahl: 264 Seiten
ISBN: 978-3-981-85905-8


WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Donnerstag, 4. Juli 2019

Buchvorstellung: 📖 Ein Fall für Fuchs & Haas: Die Bestie im Moor - Ivo Pala


Hallo Büchereulen,

ich liebe BUCHPOST. :-) Und erst recht wenn sich darin ein gutes Buch befindet. In diesem Fall ein Krimi von Ivo Pala.

Bei mir kam dieses Buch direkt auf meinen Lesestapel für den Juli. Denn erste Stimmen zu dem Krimi z. B. von Mario Giordano klingen sehr vielversprechend:

"Der Meister des Thrills kann auch anders! Wunderbar warmherzig nämlich, kauzig, menschlich, komisch und immer spannend. Krimi, Küste, Kauken und zwei Ermittler, die man einfach lieben muss. Fuchs und Haas sind ein norddeutsches Dreamteam mit absolutem Serienpotential. Ein Krimi wie ein Tee an der Küste sein muss: stark, süß - und mit Wölkchen. Bitte Meer davon!"

Wie gefällt euch das Cover?
Und kennt ihr den Autor und seine Bücher bereits?

Eure Romy



Buchbeschreibung:
Was, wenn Du Deinem eigenen Verstand nicht mehr trauen kannst?

Im dunklen Herzen des Osterwaldmoors bei Zingst wird die grausam zugerichtete Leiche eines Mannes gefunden. Die Art seines Todes erinnert erschreckend detailliert an eine legendäre Bestie, die vor fast vierhundert Jahren in genau diesem Moor ihr Unwesen getrieben hat.
Natürlich sind solche Monster reiner Aberglaube, da ist ganz besonders die Haas sich sicher – bis etwas geschieht, das ihre Überzeugung bis tief ins Mark erschüttert.
Wenn er seine Partnerin nicht verlieren will, muss Bodo einen gordischen Knoten aus Immobilienspekulation, Naturschutz und Scharlatanerie zerschlagen – und stößt dabei auf ein noch größeres Geheimnis und ein sehr viel grausameres Verbrechen!

Über den Autor:
Ivo Pala, in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute an der Küste, wo er als Schriftsteller und Drehbuchautor für Film und Fernsehen arbeitet. Er ist der Autor der Bestseller-Krimi-Serie "Ein Fall für Fuchs & Haas".(Quelle: https://www.amazon.de/Ein-Fall-f%C3%BCr-Fuchs-Haas-ebook/dp/B07GH1FTD9/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1561382437&sr=8-1)


Infos zum Buch:
Autor: Ivo Pala
Verlag: Independently Published
Ersterscheinung: 15. August 2018
Genre: Krimi

Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 250 Seiten
ISBN: 978-1-718-15932-7

Format: eBook
Preis: 2,99 €
Seitenanzahl: 252 Seiten
Dateigröße: 3554 KB
ASIN: B07GH1FTD9



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 2. Juli 2019

Buchvorstellung: 📖 SCHWEIGEGELD: Gewaltsame Todesfälle von Kindern und Jugendlichen im Grenzgebiet der DDR zur BRD - Michael Dullau


Hallo liebe MeinLesezauber-Leser,

ihr fragt euch vielleicht: "Warum liest sie so etwas? Sind die Fakten in diesem Buch wirklich gut recherchiert?"

Ich kann dies nur bestätigen und daher stelle ich die Bücher von Michael Dullau, die teilweise sehr erschreckend und zugleich schockierend sind. Denn sie sind Teil unserer Geschichte und bedürfen unserer Aufmerksamkeit.

Als Kind der DDR möchte ich natürlich beide Seiten kennen. Nicht nur den Hype um Ostpakete, Ich-bin-stolz-ein Ossi zu sein.
Doch wie war das genau?

"40 Jahre lang existierte die Deutsche Demokratische Republik (DDR) neben der Bundesrepublik Deutschland (BRD) als zweiter deutscher Staat, getrennt durch bewachte Grenzen und Mauern. Laut Verfassung waren in der DDR alle Bürger gleich. Der Staat übernahm Großteile des Privateigentums und verstaatlichte die Wirtschaft. Es galt das Prinzip des Sozialismus. Die SED, die einzig regierende Partei, kontrollierte alle Lebensbereiche, von der Ausbildung der Kleinkinder über die Freizeitgestaltung bis hin zur Arbeitsplatz- und Wohnungswahl. Wer sich der Partei in den Weg stellte, wurde überwacht und verfolgt." (Quelle:https://www.planet-wissen.de/geschichte/ddr/das_leben_in_der_ddr/index.html)

Auch wenn das neue Buch "SCHWEIGEGELD" von Michael Dullau nichts für das zart besaitete Gemüt ist. Lest es ...

Eure Romy



Buchbeschreibung:
Ein Ehepaar versucht, Ende der 40er Jahre mit ihrer 11-jährigen Tochter über die Demarkationslinie zu fliehen, – als sie ein Kornfeld durchqueren, fallen plötzlich Schüsse. Ein 10-jähriger Junge folgt seinem großen Bruder heimlich über den zugefrorenen Goldensee, – er hat das westliche Ufer fast erreicht, da holt ihn eine Karabinerkugel ein. Ein 15-Jähriger will mit drei Freunden die Elbe durchschwimmen, – sie werden von Grenzsoldaten entdeckt und gnadenlos unter Feuer genommen.

Beamte des westdeutschen Grenzzolldienstes hören zwei Detonationen im Minengürtel der DDR – und müssen mit ansehen, wie ein Mensch »verglüht«. Ein junges Paar aus der DDR, die Frau ist erst 16 Jahre alt, versucht über die Grenze in die Bundesrepublik zu flüchten, – als Grenzsoldaten das Feuer auf sie eröffnen, kommt es zur Katastrophe. Ein 15-Jähriger will mit einem Freund nahe des beliebten Ferienortes Benneckenstein im Harz über die Grenze fliehen, – sie werden entdeckt und erbarmungslos beschossen Ein 17-Jähriger will gemeinsam mit zwei Freunden im Nordharz über die Grenze flüchten, – sie laufen ohne jede Ahnung in die mörderischen DDR-Selbstschussanlagen.

Sieben Todesfälle von Kindern und Jugendlichen im ehemaligen Grenzgebiet der DDR zur BRD hat der Autor für sein neues Buch recherchiert und erzählt. Jedem Todesfall ist zudem eine Nachbemerkung angefügt, die u.a. die Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei bzw. der ZERV dokumentiert, ebenso ein Todesfall-Protokoll mit allen relevanten Daten und Fakten. Eine Chronik der Todesfälle in der Zeit von 1949 bis 1989 sowie Zahlen und Fakten zum DDR-Grenzregime ergänzen das Buch.

Über den Autor:
Michael Dullau beschäftigt sich seit mehreren Jahren als Autor mit der Aufarbeitung der Geschehnisse an der deutsch-deutschen Grenze und in den Grenztruppen der DDR und hat dazu Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten, aber auch Fachbücher, Dokumentationen sowie Chroniken publiziert. Von 1987 bis 1989 war er selbst Wehrdienstpflichtiger bei den DDR-Grenztruppen. Im Jahr 2005 wurde sein viel beachteter Debütroman »GRENZLAND« veröffentlicht, der vom Alltag an der einstigen Grenze erzählt und einen Einblick in das Leben der DDR-Grenzsoldaten gewährt. Er ist mittlerweile in der vierten Druckauflage sowie einer Lizenzausgabe und als E-Book erschienen.
(Quelle: https://www.amazon.de/SCHWEIGEGELD-Jugendlichen-Grenzgebiet-Todesfall-Chronik-DDR-Grenzregime/dp/1795573635/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=michael+dullau&qid=1561380072&s=gateway&sr=8-4)



Infos zum Buch:
Autor: Michael Dullau
Verlag: Independently Published
Ersterscheinung: 30. April 2019
Genre: Tatsachenbericht/ -roman

Format: Taschenbuch
Preis: 9,95 €
Seitenzahl: 164 Seiten
ISBN: 978-1-795-57363-4

Format: eBook
Preis: 3,99 €
Seitenanzahl: 216 Seiten
Dateigröße: 3025 KB
ASIN: B07R7XXHDS



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Donnerstag, 27. Juni 2019

Buchvorstellung: 📖 SPUK IN HILL HOUSE - Shirley Jackson


Meine lieben buchigen Büchereulen,

letztes Jahr hat mich diese Serie auf Netflix einfach nur in ihren Bann gezogen.
Ich spreche von SPUK IN HILL HOUSE. Als ich dann las, dass der FESTA Verlag den Horrorroman von Shirley Jackson neu veröffentlicht, war meine Freude schier grenzenlos. Mittlerweile jedoch macht sich etwas Ernüchterung breit, denn die Rezensionen rund um SPUK sind nicht sonderlich erquickend.

Derzeit bin ich mir noch ziemlich unsicher, ob ich dieses Buch bestellen bzw. lesen werde.
Was meint ihr? Soll ich dem Buch eine Chance geben?

Habt einen tollen Donnerstag.

Eure Romy



Buchbeschreibung:
Vier Menschen betreten die alte Villa, die als Hill House bekannt ist. Sie wollen die übernatürlichen Phänomene, die sich angeblich darin ereignen, untersuchen.
Die vier werden etwas Böses erleben, das sich ihrer Kontrolle und ihrem Verstand entzieht. Sie können unmöglich wissen, dass sie von dem Haus selbst angelockt wurden und welche bösen Pläne es verfolgt …

Über die Autorin:
Shirley Jackson ist die 'Queen of Horror', die wichtigste Autorin unheimlicher Literatur und literarisches Vorbild für Stephen King, Neil Gaiman und viele andere Autoren. Shirley Jackson wurde 1916 in Kalifornien geboren. Als der New Yorker 1948 ihre Kurzgeschichte ›The Lottery‹ veröffentlichte, waren viele Leser so entsetzt, dass sie ihre Abonnements kündigten und Hassbriefe sendeten. The Union of South Africa verbot die Veröffentlichung dieser Geschichte sogar. Inzwischen gilt sie als eine der berühmtesten Erzählungen Amerikas. Ihre dunklen, brillanten Romane haben viele Autoren beeinflusst. The Haunting of Hill House und We Have Always Lived in the Castle sind ihre Meisterwerke. Shirley Jackson starb 1965. Stephen King: 'The Haunting of Hill House ist einer der wirklich großen, unheimlichen Romane der vergangenen hundert Jahre.'
(Quelle: https://www.amazon.de/Spuk-Hill-House-Shirley-Jackson/dp/3865527078/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=17078991PHHVK&keywords=spuk+in+hill+house&qid=1561379598&s=gateway&sprefix=spuk+in+hill%2Caps%2C147&sr=8-1)



Infos zum Buch:
Autor: Shirley Jackson
Verlag: FESTA Verlag
Ersterscheinung: 21. Mai 2019
Genre: Horror

Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 19,99 €
Seitenzahl: 320 Seiten
ISBN: 978-3-7865-52707-3

Format: eBook
Preis: 5,99 €
Seitenanzahl: 203 Seiten
Dateigröße: 3001 KB
ASIN: B07PRJPNL7



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Mittwoch, 26. Juni 2019

Rezension ✏ zu 📣 DAS ECHO DER WAHRHEIT von Eugene Chirovici


Hallo meine lieben Büchereulen,

ich habe euch ja versprochen sukzessive meine noch ausstehenden Rezensionen zu veröffentlichen.
Heute beginne ich zum Rezensions-Mittwoch mit einem Spannungsroman, den ich bereits im April mit meiner lieben Buchblogger-Kollegin black ´nd beautiful gelesen habe.

DAS ECHO DER WAHRHEIT von Eugene Chirovici aus dem Goldmann Verlag.
Das Buch traf zeitgleich bei uns ein und so beschlossen wir es gemeinsam zu lesen.

Bis dahin wussten wir nicht, dass dieser Roman für uns noch einiges bereit halten würde.
Doch lest selbst. :-)

Eure Romy








  ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆ REZENSION☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆













"Überraschungsbuch im Monat April!"

  

 

📣 DAS ECHO der WAHRHEIT 📣




Autor: Eugene Chirovici
Verlag:
 Goldmann Verlag
Genre: Spannungsroman
Ersterscheinung: 11. März 2019
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Gebundene Ausgabe

Preis: 20,00 €
Seitenzahl: 320 Seiten
ISBN:
 978-3-442-31450-8

Format: Kindle Edition
Preis: 15,99 €
Seitenzahl: 321 Seiten

Dateigröße: 1014 KB
ASIN:
 B07K27W8Z1






Buchbeschreibung:
Eines Tages macht der New Yorker Psychiater Dr. James Cobb die unerwartete Bekanntschaft des Multimillionärs Joshua Fleischer. Fleischer leidet an einer unheilbaren Krankheit und bittet Cobb eindringlich, für einige Tage zu ihm nach Maine zu kommen. Als Cobb dort eintrifft, erfährt er, dass der vom Tod gezeichnete Mann eine schwere Last mit sich trägt: Er hat Angst, in den Mord an einer jungen Frau verwickelt zu sein, mit der er vor vielen Jahren einen Abend in einem Pariser Hotelzimmer verbracht hat. Seine Erinnerungen sind aber bruchstückhaft, und deshalb soll Cobb ihm helfen, endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen. Noch kann Cobb allerdings nicht ahnen, dass damit die verdrängten Dämonen seiner eigenen Vergangenheit zum Leben wiedererwachen…

Über den Autor:
Eugene Chirovici stammt aus einer rumänisch-ungarisch-deutschen Familie aus Transsilvanien und wohnt heute mit seiner Frau in Florenz. In Rumänien hat er sehr erfolgreiche Romane veröffentlicht. Sein erster Roman in englischer Sprache, »Das Buch der Spiegel«, hat für eine internationale Sensation gesorgt und wurde in 38 Länder verkauft.

Cover:
Das Cover ziert eine Nebengasse in Paris. Schwarzweiß liegt die Straße bis auf einen einzigen alten Fußgänger einsam dar. Er trägt sich müde und kraftlos die Straße hinauf.

Inhalt:
Wir schreiben das Jahr 1976. Es ist das wunderschöne und romantische Paris.
Ein junger Mann eilt durch die Straßen der Stadt der Liebe. Er möchte sie so schnell wie möglich verlassen.

Dann ein Zeitsprung in die Gegenwart.
Die Koryphäe Dr. Cobb hält einen Vortrag Hypnose. Gespannt lauschen im seine Zuhörer. So auch der Multimillionär Joshua Fleischer. Auf dem Weg in sein Hotel fängt dieser Dr. Cobb vor seinem Taxi ab. Er bittet um ein privates Treffen, doch der Psychiater lehnt ab.

Wenige Tage nach der Begegnung erhält Dr. Cobb eine E-Mail von Fischer. In dieser bittet er Cobb auf sein Anwesen nach Main zu kommen. Cobb soll ihn unter Hypnose setzen und ihm so evtl. endlich eine Antwort auf seine immer währende Frage beantworten: IST ER EIN MÖRDER?

Der Psychiater stimmt dem Angebot zu und macht sich auf den Weg nach Main und quartiert sich in dem Anwesen ein. Zuerst erzählt ihm Joshua Fischer aus seiner Vergangenheit. Dann kommt es zur Hypnose und mit dieser holt auch Cobb seine Vergangenheit wieder ein und hinterlässt tiefe Spuren.

Fazit: 
Dieses Buch tauchte überraschenderweise irgendwann in meinem Briefkasten auf. Ich freute mich sehr über dieses Rezensionsexemplars aus dem Goldmann Verlag.

Ich selbst hätte mir es anhand des Buchcovers und des Klappentexts nicht gekauft, ABER ... nach wenigen Seiten war dies Buch nicht mehr nur ein Überraschungsbuch-Rezensionsbuch aus dem GOLDMANN Verlag ... ES WAR bzw. IST EIN ÜBERRASCHUNGSBUCH.

Der Einstieg durch einen spannenden Prolog, der bereits viel Raum für Spekulationen lässt, nimmt einen sofort ein.
Hinzukommt die äußerst authentisch wiedergegebene Ich-Perspektive, die der Autor für seinen Protagonisten verwendet. Es ist, als wäre der Leser ein Teil von Dr. Cobb. Er ist ein intelligenter und kompetenter Psychiater, nicht ganz fehlerfrei aber dennoch wirkt der durchaus kompetent. Es ist sehr interessant ein Teil von ihm zu sein.

Durch seine Neugierde seine Forschungen weiter voranzutreiben und zu Joshua Fischer zu reisen, ihn zu hypnotisieren, bringt die Story auf ein neues Level. Zunächst lässt sich annehmen, dass die Hypnose im Zentrum dieses Buches steht, doch schnell wird einem bewusst, dass es hier nur um den Storyaufbau geht.

Zunächst erzählt der kranke Fischer aus seiner Vergangenheit. Seinen Werdegang bzw. bisherigen Lebensweg. Als die Hypnosesitzung scheitert und Dr. Cobb wieder abreist, kann dieser sich nicht von den Erzählungen Fischers abwenden. Zu sehr erinnern sie ihn an seine eigenen schmerzlichen Erfahrungen und Verluste die er in der Vergangenheit machen musste.

Da auch eine Koryphäe mal an die Grenzen der Machbarkeit stößt, beauftragt Dr. Cobb einen bekannten Privatdetektiv. Dieser macht einen für mich phänomenalen Fund, der gegen Mitte des Buches noch einmal eine absolute Wendung bringt. Denn dem Psychiater wird ein Tagebuch ausgehändigt. In diesem Tagebuch schreibt der ehemalige Besitzer jenes nieder, was er einmal auf Notizen gefunden hat. Einfach genial und bringt das Spannungslevel auf ein Höchstmaß.

Dieses Buch war mein Highlight im April. Ein absolut gelungener und sehr intensiver Spannungsroman. 

5 Büchereulen.





Weitere Bücher des Autors:

  • Das Buch der Spiegel

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 25. Juni 2019

Buchvorstellung: 📖 NIEMAND STIRBT ALLEIN - Martin Krist


Hallo ihr lieben Büchereulen da draußen,

die Hitzewelle hat uns voll im Griff.
Nach getaner Arbeit schnappe ich mir daher ein gutes Buch und lege mich in meinen kleinen aber feinen Pool. ;-)

Wenn auch ihr noch ein Buch benötigt, dass euch die gewisse Abkühlung verschafft, dann kann ich euch nur den neuen Psychothriller von Martin Krist empfehlen: NIEMAND STIRBT ALLEIN!

Mir wurde dazu vom Autor eine Postkarte zugestellt ... ich möchte zu gern wissen, was unser Postbote denkt, wenn er mir so etwas in den Briefkasten wirft.

Habt einen tollen Dienstag.

Eure Romy



Buchbeschreibung:
HART. SPANNEND. UND VERSTÖREND.
»Jetzt wird deine Familie sterben.«
Tabea lebt mit ihrem Mann Mark und ihrer kleinen Tochter Amy den Traum einer glücklichen Familie. Wären da nicht die Bedenken ihrer Eltern. Sie halten Mark für eine Gefahr. Tabea jedoch steht zu ihrem Mann. Bis zu jenem Tag, an dem ihr schlimmster Alptraum wahr wird.
Kann sie ihre Familie retten?

Über den Autor:
Martin Krist ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Geboren 1971, arbeitete er als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig und veröffentlichte in unterschiedlichen Genres Bücher. Nach einer Biografie über eine Rotlichtgröße aus dem Ruhrgebiet, über Tattoo-Theo, über die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido und die Grunge-Ikone Kurt Cobain sowie zahlreichen anderen Buchprojekten, konzentrierte er sich ab 2005 auf Krimis und Thriller.
(Quelle: https://www.amazon.de/Niemand-stirbt-allein-Martin-Krist/dp/374854488X/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=martin+krist&qid=1561378873&s=gateway&sr=8-1)



Infos zum Buch:
Autor: Martin Krist
Verlag: epubli
Ersterscheinung: 21. Mai 2019
Genre: Psychothriller

Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 271 Seiten
ISBN: 978-3-748-54488-3

Format: eBook
Preis: 3,99 €
Seitenanzahl: 260 Seiten
Dateigröße: 530 KB
ISBN-13: 9-783-739-45337-8



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 17. Juni 2019

I am back!!! :-) mit dem CCC - Crime Critic Contest, Leserunde


Hallo meine lieben Büchereulen,

ich hoffe ihr freut euch wieder von mir zu hören. :-)

Mein letzter Post liegt fast 4 Wochen zurück.
Es tut mir sehr leid, dass ich mich ein wenig rar gemacht habe. Aus privaten Gründen habe ich mir jedoch eine kleine Blogger-Auszeit genommen.

Voller Elan und Motivation bin ich zurückgekehrt und auf Facebook habe ich bald 2.000 Follower erreicht. :-D Ist das nicht der toll?! Ich freue mich sehr, dass ihr mir trotz meiner Auszeit die Treue gehalten habt. Sobald die "magische Zahl" erreicht ist, veranstalte ich ein GEWINNSPIEL! Es fehlt nur noch 1 Follower!! Juuuhuuu ...

Vielen Dank dafür.

Doch das sind noch nicht alle Neuigkeiten. :-)


Gemeinsam mit Recensio Online darf ich euch ein Geheimnis verraten ... 🙊













Am 1. August 2019 startet der diesjährige CRIME CRITIC CONTEST!
Und mittlerweile stehen die Jury-Autoren fest, die ich euch natürlich nicht länger vorenthalten möchte. :-D

Die Autoren-Jury besteht aus:

Arno Strobel
Astrid Korten
BC Schiller
Bernhard Aichner
Christiane Dieckerhoff
Christine Drews
Dania Dicken
Daniela Arnold
Elisabeth Herrmann
Frank Goldammer
Julia Corbin
Jutta Maria Herrmann
Linus Geschke
Martin Krist
Petra Hammesfahr
Romy Hausmann
Ursula Poznanski
Veit Etzold
Vincent Kliesch
Wiebke Lorenz


Mega coolio, oder? 😍

Mit lieben anderen Bloggern bin ich Teil der Blogger-Jury! <3 div="">Ich freue mich sehr dabei sein zu dürfen! Wir werden gewiss eine tolle Zeit zusammen haben. 

AUFGEPASST! Um euch die Wartezeit auf den 01. August 2019 zu verkürzen hier schon einmal ein kleiner Hinweis. ;-)
Nutzt die Chance um euch bereits jetzt ein Buch aus den Genres Krimi, Thriller und Horror auszusuchen, das ihr lest und bewertet. Mit dieser Buchmeinung nehmt ihr dann teil.

Also auf geht´s. :-)


Auch gibt es Neuigkeiten zu unserer privaten Leserunde bestehend aus Lisa liest, black ´nd beautiful und NichtnocheinBuchblog. Gemeinsam haben wir beschlossen für den Monat Juni eine Lesepause einzulegen. Ab Juli geht es dann weiter. Ein Buch haben wir uns auch schon ausgesucht, CARI MORA von Thomas Harris.

Derzeit lese ich zwei Bücher. Abtrünniges Blut von Jakob Bedford aus dem Dittrich Verlag und gemeinsam mit NichtnocheinBuchblog NADELHERZ von Julia Corbin.

Über meine weiteren Leseaktivitäten werde ich euch selbstverständlich ab sofort wieder auf dem Laufenden halten.

Habt einen tollen Start in die neue Woche.

Eure Romy :-*


WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Mittwoch, 22. Mai 2019

Rezension ✏ zu 🔫 MÖRDER - Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers von Veikko Bartel


Hallo meine lieben Büchereulen,

es heißt ja nicht umsonst, dass das Leben die Geschichten spielt, und diese nicht immer schön, harmonisch oder von einem Happy End versehen.

In Veikko Bartels neuem True Crime Roman "MÖRDER" nimmt uns der ehemalige Strafverteidiger wieder mit auf eine juristisch faszinierende und sehr aufschlussreiche Reise.

Wenn euch "MÖRDERINNEN" gefallen hat, dann lest unbedingt sein neues Werk. Denn auch dieses geht einem wieder förmlich UNTER DIE HAUT!

Eure Romy








  ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆ REZENSION☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆












"Die Realität ist brutal, erbarmungslos und schockierend!"

  

 

🔫 MÖRDERINNEN 🔫

Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers





Autor: Veikko Bartel
Verlag:
 Mosaik Verlag
Genre: True Crime
Ersterscheinung: 04. März 2019
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Gebundene Ausgabe

Preis: 18,00 €
Seitenzahl: 256 Seiten
ISBN:
 978-3-442-39348-0

Format: Kindle Edition
Preis: 13,99 €
Seitenzahl: 256 Seiten

Dateigröße: 1428 KB
ASIN:
 B07K24V9JJ






Buchbeschreibung:
Wer in gut 40 Tötungsfällen vor Gericht verteidigt hat, weiß, was Männer dazu bringt, einem anderen Menschen das Leben zu nehmen. In seinem zweiten Buch »Mörder« zeigt Strafverteidiger Veikko Bartel die männliche Seite des Tötens und schildert die sechs spektakulärsten Fälle. Er erzählt mitreißend von den Hintergründen, den seelischen Untiefen und den biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Einmal mehr stellt der Autor die Frage nach Gerechtigkeit und beweist mit jeder Geschichte: Kein Krimi ist so spannend wie die Realität.

Über den Autor:
Veikko Bartel, geboren 1966 in Karl-Marx-Stadt (DDR), studierte nach der Wiedervereinigung Jura und arbeitete von 1996 bis 2011 als Rechtsanwalt in Potsdam, ab 1998 als Strafverteidiger. Heute ist er Dozent für Steuerrecht. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam.
(Quelle: https://www.amazon.de/M%C3%B6rder-F%C3%A4lle-Praxis-eines-Strafverteidigers-ebook/dp/B07K24V9JJ/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=m%C3%B6rder&qid=1557399573&s=digital-text&sr=1-2)


Cover:
Lediglich ein weißer Hintergrund. Ein Mann in einem Rollkragenpullover säumt unter dem mittig platzierten Titel "MÖRDER" das Buch. Er ist verdunkelt dargestellt. Keine Gesichtszüge oder Mimik ist zu erkennen. Der Kopf ist etwas gesenkt.
Dieses Cover weckt das Interesse aufgrund seiner minimalistischen Gestaltung.

Inhalt:
Nach den erschreckenden und zugleich doch faszinierenden Fällen in "MÖRDERINNEN", gibt uns Veikko Bartel in 6 ausgewählten Fällen Einblicke in die Hintergrundmotive, das Vorgehen und die Verhandlungsverläufe.

Es sind die Fälle von Menschen,

Der betrogene Finanzbeamte
Der Drücker
Thailand, mon amour
Das Genie
Der Scharfschütze der Fremdenlegion
Der Serienvergewaltiger, der Tod von Frau Meyer und das Gewissen eines Verteidigers


die vor Gericht einen Strafverteidiger brauchten.

Fazit: 
Es sind Bücher die einem in Erinnerung bleiben. Die einen fesseln und zum Nachdenken über das Weltliche anregen.
Nachdem ich den  Band "MÖRDERINNEN" von Veikko Bartel innerhalb von 2 Tagen ausgelesen hatte wusste ich, dass ich MÖRDER zu einer absoluten Pflichtlektüre für mich werden würde.

Und schon zu Beginn war ich wieder von dem anspruchsvollen und doch flüssigen Schreibstil eingenommen werden. Der Autor versteht es hervorragend sich und seine Beweggründe diese Geschichten zu erzählen in authentischer und verständlicher Weise auszudrücken.
Ich finde es faszinierend, wie er jede einzelne Geschichte der Menschen wiedergibt und sie detailreich beschreibt.

In MÖRDER schafft es Veikko Bartel erneut dem Leser zu verdeutlichen, dass man einen Täter nicht voreilig bzw. vorschnell verurteilen sollte. Er zeigt auf, dass es immer die bekanntlichen 2-Seiten-der-Medaille gibt.
Intensiv und sehr empathisch zeigt er uns die Hintergründe der Taten. Warum wurde ein Mord gegangen? Welche Auswirkungen hatte es auf das Leben des Täters. Was waren die Beweggründe des Gerichts für eine Verurteilung zum Mord.
Auf alle diese Fragen geht der Autor ein und schafft so eine Brücke zwischen dem Leser und seiner Mandanten. Es ist erschreckend und traurig zugleich, sowohl aber auch aufschlussreich.

In dem letzten Kapitel geht der Autor mehr auf seine eigene Gefühlslage als Strafverteidiger ein.
Es sind die Fälle, die seine Ethik in Frage stellen. Warum er als Strafverteidiger fungiert und was das Fundament zum reißen bringen kann.

Seit dem ersten Buch bewundere ich diesen Menschen, seinen Mut diese Fälle niederzuschreiben sowie viel Persönliches von sich Preis zu geben.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung, auch wenn mich MÖRDERINNEN in der Art und Weise der Fälle besser gefallen hat. Aber das liegt vermutlich an der unterschiedlichen Tötungsart.
Frauen sind halt doch ein wenig einfallsreicher und gerissener. 

Vielen Dank an das Bloggerportal von Randomhouse sowie dem Mosaik Verlag für die Möglichkeit das Buch als Rezensionsexemplar zu erhalten.
5 Büchereulen.





Weitere Bücher des Autors:

  • MÖRDERINNEN: Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Donnerstag, 16. Mai 2019

Buchvorstellung: 📖 CARI MORA - Thomas Harris


Hallo meine lieben Büchereulen,

"Millionen Leser haben das teuflische Spiel zwischen Serienkiller Hannibal Lecter und FBI-Agentin Clarice Starling verfolgt. In der kongenialen Verfilmung mit Anthony Hopkins und Jodie Foster kamen Millionen Zuschauer hinzu. Jetzt ist Thomas Harris zurück und schickt einen Killer ins Rennen, der erneut für schlaflose Nächte sorgt."

Das war´s mal wieder mit meinem SUB-Abbau. *lach*
Wer ein Buch so ankündigt, na ist ja wohl klar, das MUSS ich einfach lesen. :-)

Was meint ihr?

Eure Romy



Buchbeschreibung:
Hannibal Lecter hat einen Nachfolger. Er ist erbarmungslos. Und er kann dich fühlen.

Die Schreie einer Frau sind Musik in seinen Ohren. Er ist groß, blass, haarlos, und wie ein Reptil liebt er die Wärme. Menschen begegnen ihm mit Angst und Ekel. Er ist daran gewöhnt. Denn wenn sie das Monster in ihm erkennen, ist es meist zu spät. Bis der Killer sich Cari Mora aussucht. Die junge Frau hat keine Angst vor dem Grauen und wagt es, dem Dämon ins Auge zu blicken.

Über den Autor:
Thomas Harris, 1940 geboren, begann seine Karriere als Journalist und schrieb hauptsächlich über Gewaltkriminalität in den USA und Mexiko. Danach arbeitete er als Reporter und Redakteur bei Associated Press in New York. Von Thomas Harris sind bislang fünf Romane erschienen, die sich weltweit über 30 Millionen Mal verkauft haben und allesamt verfilmt wurden. Sein größter Erfolg war »Das Schweigen der Lämmer«, das wochenlang die Bestsellerliste der New York Times anführte und als Verfilmung einen Oscar für den besten Film erhielt.
(Quelle:https://www.amazon.de/Cari-Mora-Thriller-Thomas-Harris/dp/3453272382)



Infos zum Buch:
Autor: Thomas Harris
Verlag: HEYNE VERLAG
Ersterscheinung: 20. Mai 2019
Genre: Thriller

Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 22,00 €
Seitenzahl: 336 Seiten
ISBN: 978-3-453-27238-5

Format: eBook
Preis: 17,99 €
Seitenanzahl: 336 Seiten
Dateigröße: unbekannt
ASIN: B07K26YPBB




WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.