Freitag, 28. September 2018

Buchvorstellung: ••• EISKALTER HAUCH DER RACHE ••• von Andrew Holland


《 Unbezahlte Werbung 》


Hallo liebe Büchereulen,

schaut mal welch nette Postkarte mich die Tage erreicht hat. :-)
Der Name Andrew Holland dürfte euch nach der erfolgreichen 💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰 bekannt sein.

Ich möchte euch heute seinen neuen Thriller vorstellen, der nicht innerhalb der Howard-Caspar-Reihe angesiedelt und damit in sich abgeschlossen ist.


••• EISKALTER HAUCH DER RACHE •••
Du hast ihm alles genommen. Dafür bringt er dir den Tod.


Klappentext:
Du hast ihm alles genommen. Dafür bringt er dir den Tod. Ein eiskalter Rachethriller. Frank Hauser ist eine deutsche Fernsehgröße. Man kennt ihn aus zahlreichen Shows und auch in den sozialen Medien ist der charismatische Moderator nicht unbekannt. Um sich eine Auszeit zu gönnen, fährt er mit seiner Freundin in die Alpen zum Skifahren. Dort treffen sie auf einer Hütte Robert und Sabrina, die Frank nicht als Prominenten erkennen. Die Paare verstehen sich sehr gut und verabreden sich am folgenden Tag zum gemeinsamen Skifahren. Doch dann gerät alles außer Kontrolle und Frank findet heraus, dass ihn seine Vergangenheit eingeholt hat, für die er teuer bezahlen muss. Ein tödlicher Thriller, der so rasant ist, wie eine Abfahrt auf der schwarzen Piste.








Infos zum Buch:
Autor: Andrew Holland
Verlag: Independently published
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 11. September 2018
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 299 Seiten
ISBN: 978-1-720-23714-3

Infos zum Autor:
Andrew Holland ist gebürtiger Amerikaner, der vor zwanzig Jahren in Frankfurt am Main seine große Liebe gefunden und geheiratet hat. Er wurde 1970 in der Nähe von Washington geboren und hat als Restaurantleiter gearbeitet, bevor er für die Frau seines Lebens nach Deutschland ausgewandert ist. In seiner Freizeit denkt er sich gerne Geschichten aus und treibt viel Sport. 2016 trat er das erste Mal für den Iron Man an und kam nach elf Stunden ins Ziel. Er lebt glücklich mit seiner Familie in der Nähe der Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau.
Holland hat in diversen Zeitschriften bereits kurze Detektivromane veröffentlicht.

Die Idee zu seinem Debütroman „Wie sehr willst du leben?“ hatte er, als er darüber nachdachte, wie sehr man an seinem eigenen Leben hängt. Wäre man bereit, es für ein anderes zu opfern?
Das zweite Buch „Wovon träumst du?“ erschien im Dezember 2016. „Lass uns spielen“ ist der dritte Roman aus der Howard-Caspar Reihe, der unabhängig voneinander gelesen werden kann.


Ich kann euch nur eines sagen, mein SUB wächst und wächst!

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Mittwoch, 26. September 2018

Wir stimmen ein ... OKTOBERFEST 2018 mit der "Bayernkomödie" von Andreas Artur Reichelt


《 Unbezahlte Werbung 》


Hallo liebe Büchereulen,

das Oktoberfest ist seit dem 22. September im vollem Gange und wer die Gebräuche anhand eines sympathischen und leicht chaotischen Protagonisten kennen lernen möchte, dem kann ich nur die Trilogie "Eine Bayernkomödie" von Andreas Artur Reichelt empfehlen.

Diese setzt sich zusammen aus:


••• Saisonabsch(l)uss •••

Klappentext:
Bad Füssing bot des Nachts einen besonderen Anblick. Die Straßen wurden beinahe allesamt von stattlichen Bäumen eingesäumt, unter deren Kronen die Straßenlaternen standen. Dem Passanten, der den Blick auf den Boden gerichtet hielt – sei es aus einer alkoholinduzierten Gangunsicherheit oder aus einer Grübelei heraus – entging etwas sehr Schönes: der Anblick von unten beleuchteter Baumkronen. Es hatte etwas Märchenhaftes. Nur eine Gestalt schien sich hierfür nicht begeistern zu können.


Zur Rezension geht´s hier entlang:
Rezension zu Saisonabsch(l)uss von Andreas Artur Reichelt








••• Haderlump •••

Klappentext:
Zurück zur Natur – das ist sein Vorsatz. Vor allem jetzt, wo das niederbayerische Pfarrkirchen von einer Einbruchserie heimgesucht wird, erscheint die Anschaffung eines Hundes als das geeignete Mittel. Doch anstatt für Sicherheit zu sorgen, bringt Boxerhündin Inara das Leben der ganzen Familie erst einmal gehörig durcheinander. Mit dem ‚Haderlump‘, wie sie schon bald genannt wird, ist Chaos vorprogrammiert.
Doch auch die Einbrecher ruhen nicht. Und plötzlich sieht es so aus, als ob Haderlumps Herrchen ohne Gegenwehr durch eine Kugel sterben müsste – und das gehört nun wirklich nicht zu seinem Plan. Sprachlos, bewegungslos und hoffnungslos sitzt er da und sieht dem Tod ins Auge.

Rezension folgt´s hier:
Rezension zu Haderlump von Andreas Artur Reichelt




••• Brezensalzer •••

Klappentext:
In seiner neu gegründeten Praxis, bekommt der Protagonist es mit anhänglichen Angestellten und einem alten Freund mit psychopathischen Zügen zu tun.
So hatte er sich die fünfzehn Jahre bis zur heiß ersehnten Rente nicht vorgestellt. Ein Glück, dass er mit seiner Familie die kommenden Wochen im Urlaub auf Sylt verbringt. Als ihm am Strand das Opfer einer Straftat vor die Füße fällt, bekommt er es auf der Insel erneut mit der Polizei zu tun. Und mit der bayerisch-preußischen Sprachbarriere...









Meint ihr nicht auch, das wird eine "mordsgaudi"??? :-D

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 25. September 2018

Rezension zu "Der Schlafwandler" von David Führt


Hallo liebe Büchereulen,

kennt ihr die Träume und denen man fällt und auf einmal abrupt aufwacht?
Diese Art von Träume ängstigen mich sehr. Aber wie muss man sich erst fühlen, wenn man im Schlaf umherwandelt und sich an nichts mehr erinnern kann?

Genau darum geht es in dem neuen Kurzthriller von David Führt, Der Schlafwandler.
Neugierig, dann erfahrt ein wenig mehr in meiner Rezi. :-)

Ihr interessiert Euch auch für den ersten Band? Dann folgt dem Link.
REZENSION - Bitter böser Mann - David Führt


Eure Romy




☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆











"Des Nachts sucht er Dich heim ...!"

  

 

Der Schlafwandler





Autor: David Führt
Verlag: Books on Demand

Genre: Thriller
Erstveröffentlichung: 12. September 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Taschenbuch

Preis: 7,99 €
Seitenzahl: 128 Seiten
ISBN:
 978-3-752-84052-0

Format: Kindle Edition
Preis: 0,99 €
Seitenanzahl: 130 Seiten
Dateigröße: 499 KB
ASIN: B07HM54LHX





Buchbeschreibung:
DER SCHLAFWANDLER ist eine Zusammenfassung von drei Kurzthrillern: 
"Der Schlafwandler""Das Apartment" sowie "Das Haus am See".

Alle drei Geschichten sind von einander unabhängig und in sich geschlossen.

Über den Autor:
David Führt wurde 1992 in Arnstadt geboren und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Eisenach.
Sein Debütroman "BITTER BÖSER MANN", erschien im Frühjahr 2018.







Cover:
Auf einem schwarzen Hintergrund ziert rechtsbündig eine roter und perfekt aussehender Rosenkopf das Cover. Die Rose ist von einem leicht bläulichen Rauch umgeben, der sich zum oberen Buchrand emporragt, bis er auf den Titel des Thrillers trifft, welcher in Großschrift das obere Dritteil des Buchcovers einnimmt. Der Untertitel ist in weißer, ebenfalls in Großschrift, im unteren Drittel abgebildet. Mir gefällt die Covergestaltung aufgrund des mystisch und geheimnisvollen Eindrucks sehr gut, auch wenn ich zum Inhalt keinen direkten Bezug herstellen kann.

Inhalt:
Der Schlafwandler
Ein wenig egozentrisch, mies gelaunt und unzufrieden mit seiner Gesamtsituation will der Tankstelleninhaber seinem bisher geführten Leben den Rücken kehren und einen Neuanfang, weit weg von Lessleborg, wagen. Er zählt die Tage bis zu Schließung, die Punk´s, Alkoholiker und Obdachlosen wird er nicht vermissen. Als ihn seine Ex-Freundin kurz vor seiner Abreise um ein letztes Gespräch bittet, soll alles ganz anders kommen.

Das Apartment
Eine junge und erfolgreiche Anwältin aus Tokio hat eine ganz "spezielle" Vorliebe, um ihrem stressigen Arbeitstag zu entkommen. Dafür nutzt sie Zeitungsannoncen in denen Männer und Frauen, nach einem heißen und unbekannten Sex-Abenteuer suchen.
Als ihr ein hochbrisantes und mit medialem Interesse stehendes Strafmandat übertragen wird, sind ihre Nerven angespannt und äußerst strapaziert. Als sie sich des Nachts mit ihrer unbekannten Verabredung trifft, scheint aus einem "kurzen" Abenteuer ein Alptraum zu werden.

Das Haus am See
Vier Jugendliche begeben sich auf eine Zelttour in einem Wald, an dem vor über 20 Jahren ein grauenvoller und abscheulicher Mord begangen wurde. Seit diesem Tag ranken sich viele Mythen und Geistergeschichten um den Ort. Doch davon lassen sich die Camper nicht beirren ... ein Fehler?

Fazit: 
Als ich das Buch in den Händen hielt, begann ich zunächst mit der Hauptstory "Der Schlafwander".
Da auch das Thriller-Debüt des Autors gelesen hatte, konnte ich bereits nach dem Lesen der ersten Kapitel eine Verbesserung in seiner Schreibweise und Erzählart feststellen. Satzanfänge wurden unterschiedlich begonnen und auch führten verschiedene Bezeichnungen der Protagonisten nicht mehr zu Verwirrungen.

Die Geschichte schreitet rasch und ohne viele Umwege voran. Kurze Kapitel mit klaren und einfachen Sätzen sowie umgangssprachlichen Dialogen lassen den Leser schnell in die düstere Atmosphäre des Buches eintauchen. Dabei erzeugt der Autor ein solide Spannung.

Eine Bindung zu dem Protagonisten konnte ich nicht aufbauen, dafür ist er einfach zu oberflächlich beschrieben, was aber auch der begrenzten Seitenanzahl liegen mag.
Am Geschichtsverlauf lässt sich das Ende erahnen, doch minderte das nicht im Geringsten meinem Lesespaß.

Mein persönlicher Favorit der drei Geschichten ist jedoch "Das Apartment". Eine spannende und verworrene Geschichte, die ich bis zum Ende nicht komplett durchschauen konnte. Kleine Cliffhanger, eine beklemmende Atmosphäre und ein sehr gelungenes Ende. Eine sich stetig aufbauende Spannungskurve. Diese Story hätte mir persönlich als Hauptstory besser gefallen. :-)

Das Haus am See
Die dritte Kurzgeschichte könnte unterschiedlicher nicht sein. Hier spielt der Autor mit den Urängsten von Menschen. Dunkelheit, ein abgeschiedener und verlassener Ort, ein eher gespenstisches Umfeld. Überzeugen konnten mich hier die Rückblicke in die Vergangenheit. Die geschilderte Gegenwart war unterhaltsam. Hingegen mich das Ende nicht überzeugen konnte.

Ich hoffe, dass der Autor weiterhin Spaß am Schreiben hat und sich weiterhin verbessert.
Es gibt sicherlich noch Potenzial nach oben, doch gerade der Ideenreichtum des Autors lässt auf viele unterschiedliche und spannende Thrillerstunden schließen.

Von mir gibt es 4 Büchereulen.




Weitere Bücher des Autors:

  • Bitter böser Mann

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 24. September 2018

Buchvorstellung: ••• GRENZGÄNGER - Die Geschichte einer verlorenen Kindheit ••• von Mechtild Borrmann


《 Unbezahlte Werbung 》


Hallo liebe Büchereulen,

ich liebe ihre Art zu schreiben ...
ich liebe ihre Art, mich in eine vergangene Zeit zurückzusetzen ...
ich liebe ihre Krimi´s ...

Mechtild Borrmann, eine deutsche Autorin aus Bielefeld, zählt schon länger zu meinen Lieblingsautorinnen.
Ich kann mich gar nicht mehr genau erinnern, wie ich auf ihr Buch TRÜMMERKIND aufmerksam wurde, doch es folgten innerhalb kürzester Zeit weitere.

Meine Rezensionen habe ich euch mal verlinkt.

Rezension - Trümmerkind - Mechtild Borrmann
Rezension - Der Geiger - Mechtild Borrmann
Rezension - Die andere Hälfte der Hoffnung - Mechtild Borrmann

Deshalb ist meine Vorfreude umso größer, als ich gesehen habe, dass zum 01. Oktober 2018 ihr neuer Roman erscheint. Auch dieses Mal bin ich wieder vom Titel und auch vom Cover begeistert. Ich erhoffe mir viel. :-D Vorbestellt ist es in jedem Fall.




••• GRENZGÄNGER  •••
Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit

Klappentext:
Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen.
Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit.
Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. "Grenzgänger" ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte.

Infos zum Buch:
Autor: Mechtild Borrmann
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Genre: Roman
Ersterscheinung: 01. Oktober 2018
Format: Hardcover
Preis: 20,00 €
Seitenzahl: 288 Seiten
ISBN: 978-3-426-28179-6


Ich nehme einfach mal vorweg, dass ich dieses Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen haben werde. :-D

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Sonntag, 23. September 2018

♣♣♣ GEWINNSPIEL auf Facebook ♣♣♣ zur Veröffentlichung von "PUPPENMUTTER" von Astrid Korten


Hallo liebe Büchereulen,

Sonntag, Sturm Fabienne zieht über Deutschland.
Zeit für einen Tee oder einen heißen Kakao auf dem Lieblingsleseplatz.
Dazu ein gutes Buch ... ;-)

Braucht ihr etwa neuen Lesenachschub für die kommenden dunklen Monate?
Dann habe ich hier genau das Richtige für euch.


Ein ♣♣♣ GEWINNSPIEL ♣♣♣  exklusiv auf Facebook.


Gewinnen könnt ihr den 13. Thriller "PUPPENMUTTER" von der deutsche Thriller-Queen Astrid Korten.






Verlost wird
♣ 2 x Taschenbuch
♣ 3 x EBook


Es wird also 5 Gewinner*innen geben!!! :-D










♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣


Was ihr tun müsst um zu gewinnen:

- Liked den Beitrag
- Liked "MeinLesezauber"
- beantwortet folgende Frage: "Besitzt ihr Puppen?"
- Wofür springt ihr in den Lostopf? 
" Taschenbuch oder EBook?"
- schon seid ihr im Lostopf


Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 28. September 2018 um 23:59 Uhr.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Daten können von Google und Facebook erhoben werden.


VIEL GLÜCK!!!

Eure Romy




WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Donnerstag, 20. September 2018

Rezension zu Saisonabsch(l)uss von Andreas Artur Reichelt


Hallo liebe Bücheruelen,

die Woche neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen und auch das Oktoberfest lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Ich habe passend dazu einen Bad Füssing Krimi mit dem Titel "Saisonabsch(l)uss" gelesen.
Eine Trilogie, die ich von hinten angefangen habe zu lesen. :-D

Wie mir das Erstlingsdebüt vom ausgezeichneten Autor Andreas Artur Reichelt gefallen hat, könnt ihr in meiner Rezi lesen.

Seid ihr schon in Oktoberfeststimmung?


Eure Romy






☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆








"Zum Schießen komisch ...!"

  

 

Saisonabsch(l)uss - Ein Bad Füssing Krimi





Autor: Andreas Artur Reichelt
Verlag: 
Ulrich Wellhöfer Verlag
Genre: Roman/Komödie
Überarbeitete Ausgabe: 01. April 2016
gelesen von: Romy

Format: Taschenbuch

Preis: 9,95 €
Seitenzahl: 160 Seiten
ISBN:
 978-3-954-28198-5

Format: Kindle Edition
Preis: 4,99 €
Seitenanzahl: 133 Seiten
Dateigröße: 2628 KB
ASIN: B01IRMV42U





Buchbeschreibung:
Bad Füssing bot des Nachts einen besonderen Anblick. Die Straßen wurden beinahe allesamt von stattlichen Bäumen eingesäumt, unter deren Kronen die Straßenlaternen standen. Dem Passanten, der den Blick auf den Boden gerichtet hielt – sei es aus einer alkoholinduzierten Gangunsicherheit oder aus einer Grübelei heraus – entging etwas sehr Schönes: der Anblick von unten beleuchteter Baumkronen. Es hatte etwas Märchenhaftes.
 Nur eine Gestalt schien sich hierfür nicht begeistern zu können.

»... allerhand kuriose Situationen, die dem Leser die Lachtränen in die Augen treiben.

Kurzum: Das Buch beschert dem Leser kurzweilige Lesestunden und macht Lust auf mehr« Passauer Neue Presse








Über den Autor:
Andreas Artur Reichelt, Jahrgang 1977, lebt im ländlichen Niederbayern. Neben seiner Tätigkeit als Therapeut leitet er regelmäßig Seminare, vor allem zum Thema deutsche Epik und Literatur. Im Jahr 2015 trat er erstmals mit seiner Schreibe an die Öffentlichkeit. Es folgten mehrere Komödien, Novellen und Kinderbücher. 2016 wurde ihm in sechs Kategorien der Planet Award verliehen, unter anderem als »Autor des Jahres 2016« und für sein Erstlingswerk »Saisonabsch(l)uss« als »Buch des Jahres 2016«. Wenngleich er sehr für das geschriebene Wort schwärmt, gilt doch seine große Liebe seiner Familie. Und seinem Hund, dem »vermaledeiten Haderlump«.

Cover:
Traditionell bayerisch kommt das Buchcover einher. Eine Maß Bier, ein Saunaaufgusskübel mit Kelle und das Handtuch nicht vergessen. Wenn es auf den ersten Blick auch etwas unscheinbar und nicht zusammengehörig scheint, der wird spätestens nach dem Lesen des Buches die Zusammenhänge erkennen.

Inhalt:

Eigentlich liebt er sein Leben. Seine zwei wundervollen Mädchen und seine Frau sowieso ... wäre da nicht fast täglich das stetige PIEP - PIEP - PIEP, was ihn des nachts immer aus seinen Träumen reißt.
Doch die Taler für sein heißgeliebtes Weißbier und seine Weißwürstl müssen ja irgendwie verdient werden. Doch wenn er so darüber nachdenkt, ist es eigentlich ganz in Ordnung. Arbeitet er doch im wunderschönen und ländlichen Bad Füssing, welches des nachts einen besonderen Anblick bietet und dazu noch in einem Kurhotel, umgeben von einem wundervollen Park. Wenn da, ja wenn da der neue preußische Kollege nicht wäre, der ihm seinen Parkplatz klaut und zu allem Überdruss auch noch versucht "Bayrisch" zu reden.

Und dann werden auch noch einfach Menschen niedergeschossen ... mit einem LUFTGEWEHR! Einfach so ... PENG!
Na, wenn die Sache mal nicht klar wie Kloßbrühe ist ...

Fazit: 
Die Reihe um die "Bayernkomödie" habe ich rückwärts begonnen. Das ist auch der Grund, warum mir das Rezensieren des ersten Teils auch etwas schwieriger fällt. Ich kannte den Protagonisten und seine Entwicklung bereits, doch wie würden seine Anfänge sein?

Auch bei "Saisonabsch(l)uss" verlief der Einstieg sehr einfach. Die komödiantische und umgangssprachliche Schreibweise des Autors lassen die Seiten dahingleiten. Dass einem dabei das Eine oder Andere Grinsen und Schmunzeln über die Gesichtszüge huscht, ist bei diesem Krimi durchaus Absicht. :-)

Der Protagonist zeigt auch im ersten Teil bereits seine warmherzige und liebevolle familiäre Seite. Gepaart mit Selbstironie, da er seine vermeintlichen Schwächen kennt, machen ihn sympathischer und zu einem netten Zeitgenossen.

Die Umgebung und Bad Füssing als solche wurden mit kurzen und anschaulichen Worten beschrieben. Zunächst hat der Autor eine ENTspannende Atmosphäre geschaffen, bis diese von einer leichten Spannungskurve abgelöst wurde. Dazu erwartet den Leser ein unerwartetes Ende.

Eben dadurch, dass es sich bei diesem Buch um ein Debüt des Autors handelte und ich die beiden Folgeteile kannte, ist mir besonders aufgefallen, wie die Bücher sich mit dem Autor weiterentwickelt haben. Es sind jedoch Kleinigkeiten in der Charakterisierung des Protagonisten und in der Schreibweise.

Von mir gibt es jedoch eine klare Leseempfehlung, denn alle drei Teile lassen nach einem anstrengenden und stressigen Arbeitstag die Mundwinkel wieder nach oben schnellen. :-)

Von mir gibt es 4 Büchereulen.




Weitere Bücher des Autoren:

  • JoJo und Jules im Erlebnispark 
  • JoJo und Jules – Die Schatzsuche 
  • Haderlump - Eine Bayernkomödie (Band 2)
  • Brezensalzer - Eine Bayernkomödie  (Band 3)
  • Das große Natur – Lesebuch 
  • Die Zeitreisen des Bartholomeus von Bennigsbach 
  • Die Flutnovelle – Niederbayern 2016

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Mittwoch, 19. September 2018

Buchvorstellung: ••• DAS MEDIKAMENT ••• von Chris Karlden


《 Unbezahlte Werbung 》


Hallo liebe Büchereulen,

heute habe ich eine Buchvorstellung für Euch vorbereitet.

Viele von uns nehmen Sie fast täglich.
Manche sind auch abhängig ...
Es geht um ein Medikament.

In dem Psychothriller von dem deutschen Autor Chris Karlden handelt es sich aber um

••• DAS MEDIKAMENT •••



Klappentext:
Aufgrund einer seltenen Erkrankung verschwimmen für den jungen Anwalt Jan Flemming zunehmend die Grenzen zwischen Realität und falscher Wahrnehmung. Seinen Job in einer renommierten Hamburger Kanzlei musste er deshalb bereits aufgeben. Zudem droht seine Ehe unter der Last der immer schlimmer werdenden Symptome zu zerbrechen. Da er seine Frau nicht verlieren will, stellt er sich als Testpatient für ein Heilung versprechendes Medikament zur Verfügung. Kurz darauf passieren schreckliche Dinge, in die Jan verstrickt zu sein scheint. Um seine Unschuld zu beweisen, ermittelt er auf eigene Faust. Dabei stößt er auf Erkenntnisse, die ihn zutiefst schockieren und eine Wahrheit, die alles verändert.

Infos zum Buch:
Autor: Chris Karlden
Verlag: Independently published
Genre: Psychothriller
Ersterscheinung: 26. August 2018
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 326 Seiten
ISBN: 978-1-719-87372-7

Infos zum Autor:
Chris Karlden, geb. 1971, studierte Rechtswissenschaft und arbeitet derzeit als Jurist in der Gesundheitsbranche. Er lebt mit seiner Frau und seiner Tochter im Südwesten Deutschlands. Sein erster Psychothriller "Monströs" wurde zum eBook Bestseller bei Amazon.

DER TOTENSUCHER, veröffentlicht 2017, bildet den Auftakt einer Thriller-Reihe um die Ermittler Adrian Speer und Robert Bogner, die einer neu eingerichteten Mordkommission der Berliner Polizei zur Aufklärung besonders grausamer Verbrechen angehören.


Na, neugierig geworden???

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 18. September 2018

Rezension zu "Das Gift der Wahrheit" von Julia Corbin


Hallo liebe Büchereulen,

sie kommen des nachts aus ihren Löchern ... schleichen, krabbeln und tarnen sich, sobald das Licht sie erfasst. SPINNEN!
Manch einer sagt sie seien nützlich ... doch liest man den neuen und zweiten Thriller von Julia Corbin "Das Gift der Wahrheit", kann sich vielleicht deren Meinung ändern. ;-)

Habt ihr Angst vor Spinnen?

Ihr interessiert Euch auch für den ersten Band? Dann folgt dem Link.
REZENSION - Die Bestimmung des Bösen - Julia Corbin


Eure Romy




☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆





"Spinnen sind nützlich ... und manchmal tödlich!"

  

 

Das Gift der Wahrheit





Autor: Julia Corbin
Verlag:
 Diana Verlag
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 09. Juli 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Taschenbuch

Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 432 Seiten
ISBN:
 978-3-453-35977-2

Format: Kindle Edition
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 449 Seiten

Dateigröße: 1841 KB
ASIN:
 B077BWZPSQ






Buchbeschreibung:
Am Mannheimer Klärwerk wird eine Leiche angespült. Um den Hals der Toten hängt ein Medaillon mit einer in Harz gegossenen Kreuzspinne. Die Ermittlungen führen Hauptkommissarin Alexis Hall und Kriminalbiologin Karen Hellstern zu der Freundin der Getöteten. Sind die Frau und deren Tochter ebenfalls in Gefahr? Oder handelt es sich um ein perfides Eifersuchtsspiel? Erst als Alexis die Verbindung zu einer Serie von Morden in Kolumbien herstellt, wird klar: Das nächste Opfer ist bereits ausgewählt, und das Gift einer Spinne wird ihm langsam das Leben nehmen ...
Über die Autorin:
Julia Corbin, geboren 1980, studierte Biologie in Heidelberg. Die Arbeit als Biologin inspirierte sie auch zu ihrem ersten Thriller "Die Bestimmung des Bösen" mit dem Team Hall & Hellstern. Sie wohnt mit ihren Hunden im Landkreis Heilbronn und gibt Kurse in Kreativem Schreiben.

Cover:
Die Buchgestaltung passt sich perfekt dem bisherigen CI des Vorgängers an. Von der farblichen Gestaltung her mag es recht schlicht einhergehen, doch bei diesem Band ist die Riffelung, diese schuppenartige Absetzung am Buchrand, hervorzuheben. Es ist ein Cover zum Fühlen und Anfassen, Hinüberstreichen. Etwas besonderes. Der Titel des Buches steht in schwarzer Schrift mittig in Großbuchstaben auf der Bruchfront und das Wort "GIFT" wird durch eine Petrischale sowie durch eine rötliche Farbgebung hervorgehoben. Detailliert und einfallsreich. Passend zum Inhalt des Buches.

Inhalt:
Wenn Hauptkommissarin Alexis Hall mit ihrem Team und der Kriminalbiologin Karen Hellstern zu einem Tatort gerufen werden, ist meist eine Leiche und viele Krabbeltierchen im Spiel.
Doch bei dem neusten Leiche handelt es sich im eine Frauenleiche, die am Mannheimer Klärwerk angespült wurde. Durch ihre synthetische Kleidung konnte eine vollständige Verwesung nicht stattfinden und so finden die Ermittler schnell ein sehr individuelles Schmuckstück an dem Hals der Toten. Ein Medaillon mit einer Kreuzspinne darin. Ein Fabel der Toten oder steckt doch mehr dahinter? Die Ermittlungen beginnen nur schleppend und führen Alexis und ihr Team von einer Sackgasse in die nächste. Als die Hauptkommissarin und Karen bei ihrer Ermittlungsarbeit auch noch ein Familiendrama aufdecken, kann die sonst so taffe Karen nicht mehr den nötigen Abstand zu dem Opfer waren, und behindert damit die Aufklärungsarbeit.

Zu allem Überdruss wird auch Alexis Hall wieder einmal zu einem Thema in der Presse. Ihre Vergangenheit holt sie erneut ein und dieses Mal ist sie auch sich allein gestellt.

Es scheint, als würde das Leben Alexis erneut vor eine neue Probe stellen, in der auch weitere Morde und Frauenleichen nicht lange auf sich warten lassen.

Fazit: 
Voller Vorfreude war ich auf den zweiten Fall für Hauptkommissarin Alexis Hall und Kriminalbiologin Karen Hellstern. Der erste Band hatte mich einfach überzeugt und die Kriminalbiologin wurde für mich schnell zu meinem absoluten Geheimtipp und Lieblingscharakter schlechthin.

Das Buch wurde von der Autorin in drei große Kapitel unterteilt.
Auf den ersten Seiten fand ich sehr gut in den Thriller hinein. Die eingefügten Zeitungsartikel und Rückblenden in ein fernes Land und vergangene Zeiten machten Lust auf mehr.
Die Story nahm an Fahrt auf und ein Verwirrspiel begann, welches jedoch zeitweise etwas langatmig wurde. Hinzu kamen emotionale Komponenten bei den Protagonisten, die für mich einfach eine gewisse Unruhe in den Thriller brachten. Einige Wiederholungen von Gefühlsregungen und Missverständnissen nahmen mir die Spannung.

Hervorzuheben für mich erneut die Arbeit in dem Kellerräumchen von Kriminalbiologin Karen Hellstern. Die Schilderungen von Herangehensweisen in der Kriminalbiologie. Die akribische Arbeit mit Chemikalien, welche Substanzen sich daraus ergeben und welche Schlussfolgerungen daraus abzuleiten sind, hervorragend. Darüber hinaus hat mir die detaillierte Beschreibung der Untersuchungen der Leichen in der Pathologie sehr gut gefallen. Fachlich werden hier keine Fragen offen gelassen. Das waren für mich, neben den Rückblenden, die Buchseiten, die ich am schnellsten förmlich "weggelesen" habe.

Auch das Storyboard hat mich sehr angesprochen. Im Nachhinein denke ich, dass Julia Corbin hier hätte noch mehr herausholen können.

Von mir gibt es 4 Büchereulen.



Weitere Bücher der Autorin:

  • Die Bestimmung des Bösen

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 17. September 2018

Buchvorstellung ••• ENGEL ••• von Jason Dark


Hallo liebe Büchereulen,

vergangenen Samstag war ich auf der 2. John Sinclair Convention in der Stadthalle in Köln. :-)
Neben Jason Dark habe ich auch die Autoren und die Hörbuchsprecher getroffen.


Neugierig? Hierzu bekommt ihr in Kürze einen ausführlichen bericht mit einem ganz besonderen Interview.
Doch bereits heute habe ich euch ein kleines "Schmanckerl" mitgebracht! ;-)


"Aus der Feder des Sinclair-Schöpfers Jason Dark!!!!
Seit 15 Jahren warten die Sinclair-Fans auf ein neues Buch von ihrem „Meister“ ..."(Zitat: Bastei Lübbe Verlag; Quelle: https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/horror/engel/id_6923583; 16.09.2018)


ENGEL?

Klappentext:
Eine mysteriöse Gestalt rettete dem Templer Godwin de Salier einst das Leben. Doch diese Rettung hat ihren Preis: Seit damals schuldet Godwin dem geheimnisvollen Wesen einen Gefallen. Jetzt ist der Fremde plötzlich aufgetaucht, um diesen einzufordern. Damit beginnt für Godwin und seinen Freund John Sinclair ein unheilvolles Abenteuer…





Infos zum Buch:
Autor: Jason Dark
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Genre: Horror
Ersterscheinung: 28. September 2018
Format: Taschenbuch
Preis: 09,90 €
Seitenzahl: 333 Seiten
ISBN: 978-3-404-17807-0

Format: eBooK
Preis: 8,99 €
Seitenanzahl: 333 Seiten
Downloadgröße:1 MB
ISBN: 978-3-7325-6690-7


Ich warte bereits sehnsüchtig! :-D

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Sonntag, 16. September 2018

Auslosung 💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰


Hallo liebe Büchereulen,

bereits gestern hatte mir die Polizeidienststelle Recensio Online mitgeteilt, dass der Täter gefasst und sicher inhaftiert wurde.

Unter allen Personen, die sachdienliche Hinweise eingereicht haben, wurde nun jemand ausgelost, die/der die Belohnung erhält.

Herzlichen Glückwunsch, Shermineh Ztapha!!! 
Bitte melde dich bei Andrew Holland via Facbeook-PN zwecks Widmungswunsch und Adresse.


Vielen Dank nochmal an alle, die fleißig mitgemacht haben sowie an die 7 Blogs/Sonderermittler.

Buecherteufel
Abenteuerland Blog
Geheimnisvolle Bücherwelten
Libramorum
Buch SUCHT Blog
Ohne Bücher? Ohne uns

und an die Polizeidienststelle Recensio Online für die tolle Organisation der
💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰

... und natürlich an den Autor Andrew Holland für dieses riesige Bücherpaket! 
Mein Neid ist dir gewiss, Shermineh. :-D

Eure MeinLesezauber Romy

♣♣♣ GEWINNSPIEL auf Facebook ♣♣♣ zur Veröffentlichung von "DER SCHLAFWANDLER - Seine Träume sind tödlich" von David Führt


Hallo liebe Büchereulen,

ich hoffe ihr genießt das Wochenende in vollen Zügen. :-D
Hinter mir liegt eine ereignisreiche Woche ... auch für den deutschen Jungautor David Führt, der seinen neuen und zweiten Thriller veröffentlicht hat. :-D

Nach "Bitter Böser Mann" folgt nun ...

"DER SCHLAFWANDLER".
Tagsüber ist er ein ganz normaler Mensch, der einen geregelten Arbeit nachgeht, doch sobald er anfängt zu träumen, beginnt er zu morden. 
Zwei weitere Kurzthriller sind in diesen Band enthalten. 



Einfach perfekt für ein ♣♣♣ GEWINNSPIEL ♣♣♣  exklusiv auf Facebook oder?





Verlost wird
♣ 2 x Taschenbuch
♣ 1 x EBook


Es wird also 3 Gewinner*innen geben!!! :-D





♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣


Was ihr tun müsst um zu gewinnen:

- Liked den Beitrag
- Liked "MeinLesezauber"
- beantwortet folgende Frage: "Was ist euer Alptraum?"
- Wofür springt ihr in den Lostopf? 
" Taschenbuch oder EBook?"
- schon seid ihr im Lostopf


Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 20. September 2018 um 23:59 Uhr.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Daten können von Google und Facebook erhoben werden.


VIEL GLÜCK!!!

Eure Romy




WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Samstag, 15. September 2018

Auflösung 💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰


Hallo liebe Büchereulen,

eben teilte mir die Polizeidienststelle Recensio Online mit ...


‼️ DER TÄTER WURDE GEFASST ‼️



Recensio Online bedankt sich für jeden sachdienlichen Hinweis, der zur Festnahme des Beschuldigten führte.

Unter allen richtigen Mitteilungen, die bis heute 15 Uhr eingegangen sind, wird morgen gegen 18 Uhr eine Belohnung.

Ein Dank gilt außerdem allen Sonderermittlern vor Ort, die täglich bei der Suche mithalfen und die Bevölkerung auf dem Laufenden hielten:

Buecherteufel
MeinLesezauber
Abenteuerland Blog
Geheimnisvolle Bücherwelten
Libramorum
Buch SUCHT Blog
Ohne Bücher? Ohne uns

Jetzt können wir alle wieder beruhigt schlafen. :-)

Eure Romy

Freitag, 14. September 2018

Zusammenfassung aller eingegangen Hinweise zur 💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰


‼️ Ein Autor wird wegen mehrfachen Mordes gesucht ‼️



Hallo liebe Büchereulen,

die Lage des fahnenflüchtigen Autors spitzt sich weiter zu ...

Immer mehr neue Hinweise gehen ein, die auf eine zeitnahe Festnahme des wegen mehrfachen Mordes gesuchten Autors schließen lassen.

Und doch, brauchen wir weiterhin 📝 EURE HILFE!

!!!Kombiniert die Hinweise und rettet Leben!!!


Hinweis I von Bücherteufel:
Die Bücher des Gesuchten spielen in den USA und seine Ermittler arbeiten beim FBI.

Hinweis II von MeinLesezauber:
Der Flüchtige hat bereits 6 Bücher veröffentlicht.

Hinweis III von Abenteuerland Blog:
Der gesuchte Täter schreibt gerne über Serienmörder mit einer grausigen Vergangenheit.

Hinweis IV von Geheimnisvolle Bücherwelten:
Der Täter veröffentlicht seine Bücher im Selbstverlag.

Hinweis V von Libramorum:
Der Gesuchte hat eine deutsche Mutter, ist aber in Amerika geboren und aufgewachsen.

Hinweis VI von Buch SUCHT Blog:
Die Cover seiner Bücher werden von seiner Frau gestaltet.

Hinweis VII von Ohne Bücher? Ohne uns:
Der Nachname des Täters klingt wie ein Teil der Niederlande.


WISST IHR, wer der wegen Mordes gesuchte Autor ist?
Dann meldet Euch per Nachricht via Facebook bei der ☎️  Polizeidienststelle Recensio Online.
Ein💰 6-teiliges Buchpaket plus Goodie💰 wurde zur Belohnung ausgesetzt.
Wer am Ende den Täter ermitteln und ihn somit überführen konnte, hat die Chance dieses zu erhalten.

DOCH BEACHTET! Jeder darf nur einen Tipp abgeben!

Die AnwärterInnen für die Belohnungen werden am 16.09.2018 innerhalb der Dienststelle besprochen. Bereits am 15.09. jedoch werden die Aufwandsentschädigungen gezeigt.
Blogspot & Facebook hat nichts mit den laufenden Ermittlungen zu tun.


Viel Glück!

Eure Romy

Donnerstag, 13. September 2018

Rezension zu "Hütet Euch vor dem kriminellen Pfaffen" von Ina Mönch


Hallo liebe Bücheruelen,

es ist wieder Rezi-Zeit. :-)
Gelesen habe ich einen Tatsachenroman von Ina Mönch.

Sie erzählt dabei die Geschichte, wie sie hinter die kriminellen Machenschaften eines Geistlichen gekommen ist.

Ihr Ehrgeiz eine Aufklärung herbeizuführen hat mich dabei sehr beeindruckt.

Habt ihr schon einmal solche Erfahrungen gesammelt?

Eure Romy




☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆



 


"Wenn Geistliche nicht nur reiches Wissen vermitteln!"

  

 

Hütet Euch vor dem kriminellen Pfaffen

-Über die Machenschaften eines Geistlichen- 





Autor: Ina Mönch
Verlag:
 Independently published
Genre: Tatsachenbericht
Ersterscheinung: 01. Dezember 2017
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Taschenbuch

Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 258 Seiten
ISBN:
 978-1-9734-0321-0

Format: Kindle Edition
Preis: 2,99 €
Seitenzahl: 260 Seiten

Dateigröße: 1679 KB
ASIN:
 B077VSLND1






Buchbeschreibung:
In dem auf einer wahren Begebenheit beruhenden Roman enthüllt Julia detektivisch die kriminellen Machenschaften und Psychotricks des Geistlichen Pastor Stark, dessen Geldgier und Narzissmus scheinbar grenzenlos sind. Nach dem Tod ihrer Tante Sophie erkennt Julia als testamentarisch eingesetzte Testamentsvollstreckerin, dass ein Großteil des einstigen großen Vermögens verschwunden ist. Eindeutige Hinweise und Beweise im Nachlass belegen, dass Pastor Stark die emotionale Abhängigkeit ihrer Tante über Jahre für seine Zwecke systematisch missbraucht hat. Trotz Gegenwind von allen Seiten und vieler Rückschläge versucht Julia unermüdlich, der Öffentlichkeit das wahre Gesicht des vermeintlich ehrenwerten und in der Stadt allseits hoch angesehenen Pastors zu zeigen und ihn einer gerechten Strafe zuzuführen. Doch sie stößt dabei auf ein Netz von Klüngelei, Vertuschung und internen Absprachen zwischen den mächtigen Personen der Stadt. Als es ihr gelingt, die überregionale Presse und das Fernsehen auf den Fall aufmerksam zu machen, hegt sie Hoffnungen, doch noch ihr Ziel zu erreichen… Die Protagonisten: Tante Sophie ist eine gläubige, liebenswerte Dame, stets darum bemüht, nach Gottes Geboten der Nächstenliebe und des Verzeihens zu leben. Hinter ihrer vordergründigen Fröhlichkeit verbirgt sich aber eine tiefe, innere Melancholie, aus der sie versucht herauszukommen, indem sie sich dem von ihr angehimmelten Pastor Stark anbiedert und durch teure Geschenke seine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Pastor Stark ist ein narzisstischer Machtmensch, der aus übersteigerter Geltungssucht heraus die öffentliche Aufmerksamkeit genießt, seine Zuhörer mitreißt und manipuliert. Skrupellos scheut er nicht, seine kirchliche Machtposition auszunutzen und alte Damen, die ihn innig verehren, unter dem Vorwand der Hilfsbereitschaft um ihr Vermögen zu bringen und sich damit zu bereichern. Julia hat durch persönliche Schicksalsschläge gelernt, sich für die Schwächsten der Gesellschaft einzusetzen. Ursprünglich schüchtern und selbstkritisch, gewinnt sie zunehmend an Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen.

Über die Autorin:
Ina Mönch hat an der TU Braunschweig Bauingenieurwesen studiert und später jahrelang als Statikerin gearbeitet. Nach der Frühgeburt ihres Sohnes hat sie sich verstärkt um seine Förderung und Entwicklung gekümmert. Im Jahr 2011 wurde ein Buchbeitrag von ihr („Frühgeborene und Schule - Ermutigt oder ausgebremst? Erfahrungen, Hilfen Tipps“ (Landesverband „Früh- und Risikogeborene Kinder Rheinland-Pfalz“ e.V., Hrsg., Karin Jäkel u.a.)) veröffentlicht.

Cover:
Auf schwarzem Hintergrund ist eine katholisches Kirchengewand abgebildet. Ein dickes goldenes Kreuz aus Goldbarren ziert den Hals. Hände scheine aus dem Rauchmantel. In der Linken ist ein Brief abgebildet auf dem "Mein Wille" steht. Über den anderen Hand schweben mehrere Banknoten.
Im unteren Bereich des Buchcovers findet sich der Titel des Buches. Im gesamten finde ich das Cover wenig ansprechend. Es steckt sehr viel Detail darin, doch leider keine optisch gute Umsetzung.

Inhalt:
Bei diesem Buch möchte ich über eine erneute Inhaltsbeschreibung absehen, da der Tatsachenroman bereits über eine sehr genaue und detaillierte Buchbeschreibung verfügt.

Fazit: 
"Hütet Euch vor dem kriminellen Pfaffen" ist in den kalten Wintermonaten bei mir eingezogen. Als "Verschwöhrungsbuch" angekündigt, war ich sehr gespannt auf die mich wartenden Zeilen. Als ich das Buch in der Hand hielt, war ich jedoch zunächst etwas von dem Cover enttäuscht, doch ein dies sollte meine Vorfreude auf die inhaltlichen Zeilen nicht mindern.

Mein Einstieg in das Buch fand ich sehr schnell. Die Schreibart ist leicht und sehr umgangssprachlich. Da alle Mitwirkenden in dem Buch keine fiktiven Charaktere sind, sind die Beschreibungen der Charakterzüge sehr genau und vereinfachen einen Bindungsaufbau. Ortsbeschreibungen werden ausführlich und bildlich beschrieben.

Ina Mönch beschreibt in diesem Buch die Annäherung an ihre Tante, bis hin zu deren Tode und die darauffolgende Nachlassabwicklung. Bereits zu Lebzeiten der Tante sind der Protagonistin so manche Ungereimtheiten aufgefallen, welche sich dann bei der Tätigkeit als Testamentsvollstreckerin vermehrt bestätigten und noch ausweiteten.
Die dort beschriebene Vorgehensweise und die Hürden die die Autorin nehmen musste, sind sehr gut beschrieben und geben einen sehr guten Einblick in die Verworrenheit. Nicht nur in bürokratischer, sondern auch in kirchlicher Hinsicht. Es ist erschütternd zu welchen Erkenntnissen Ina Mönch kommen und welche Maßnahmen sie unternehmen musste um gehört zu werden.

Für mich jedoch ist abschließend zu sagen, dass es für mich ein ausführlicher Tatsachenbericht ist und kein direktes Verschwöhrungsbuch. 

Ich vergebe im gesamten 4 Büchereulen, und wünsche der Autorin weiterhin viel Kraft.








Weitere Bücher des Autorin:

  • keine

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Mittwoch, 12. September 2018

Büchernachschub für den SUB


Hallo liebe Büchereulen,

die Woche war der Briefkasten von mir schon prall gefüllt.
Natürlich möchte ich euch meine neuen Errungenschaften nicht vorenthalten. :-D

Dieses Mal ist wirklich sehr viel Crime and Thrill dabei.






Buch Numero 1:
Mörderinnen: Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers
Klappentext:
Warum töten Menschen? Was lässt sie diese letzte Grenze überschreiten? In über 30 Tötungsdelikten hat Veikko Bartel schon vor Gericht verteidigt, in »Mörderinnen« erzählt er die vier spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle: die Kindsmörderin, die Sadistin, die Gattenmörderin, die Giftmörderin. Er schildert die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen, den Zynismus und die Resignation der Justizbehörden. Sein Buch stellt die Frage nach Gerechtigkeit und zeigt mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi.






Informationen zum Buch:
Autor: Veikko Bartel
Verlag: Mosaik
Genre: Real Crime
Ersterscheinung: 020. August 2018
Format: Hardcover
Preis: 12,99 €
Seitenzahl: 240 Seiten
ISBN: 978-3-442-39336-7


Buch Numero 2:
Interview mit einem Mörder: Ein Max-Broll-Krimi

Klappentext:
Ein friedlicher Sommertag, ein Fest auf dem Dorfplatz: Der Ex-Fußballstar Johann Baroni feiert die Eröffnung seines neuen Würstelstandes. Da fällt plötzlich ein Schuss – und Baroni sinkt leblos zu Boden. Totengräber Max Broll ist verzweifelt: Sein bester Freund darf nicht sterben! Während Baroni im Krankenhaus um sein Leben kämpft, tut Max alles, um den Schützen zu überführen. Denn er hat gesehen, wer auf Baroni geschossen hat. Doch der vermeintliche Täter entpuppt sich als harmloser Tourist. Es gibt kein Motiv, keine Tatwaffe, keine weiteren Zeugen – die Polizei hält den Mann für unschuldig, niemand schenkt Max Glauben. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen und sich an die Fersen des Mörders zu heften ...

Informationen zum Buch:
Autor: Bernhard Aichner
Verlag: Haymon Verlag
Genre: Krimi
Ersterscheinung: 20. Juli 2016
Format: Hardcover
Preis: 19,90 €
Seitenzahl: 288 Seiten
ISBN:978-3-7099-7133-8


Buch Numero 3:
Puppenmutter von Astrid Korten

Klappentext:
Wenn der Liebeswahn zum Verhängnis wird ... Wenn die Wahrheit so verwerflich ist wie die Lüge ... Wenn in Zelle 13 das Böse dich im Visier hat ... Paris. Tessa Simonet lebt mit ihrem Mann Jules in einer abgelegenen Villa am Stadtrand von Paris. Eines Tages wird sie am helllichten Tag in ihrem Haus Opfer eines Übergriffs. In derselben Nacht begeht Jules Selbstmord. Ihre Familie und ihre Freundin Amelie unterstützen Tessa so gut sie können, wobei jeder seine eigenen Interessen verfolgt. Tessa’ Gefühlswelt wird zu einer Achterbahn aus Verunsicherung, Entsetzen, Verwirrung und Angst, als ein Mord geschieht. Wer schreibt Tessa im Liebeswahn Briefe? Wer ist die Puppenmutter? Tessa traut nur noch wenigen Menschen und sucht beharrlich nach Antworten. Dabei übersieht sie, dass auch sie Teil eines perfiden Intrigenspiels ist. Ein raffinierter, sehr spannender und komplexer Psychothriller, in dem der Leser sich fragen wird, ob die Wahrheit so verwerflich sein kann wie die Lüge.

PUPPENMUTTER ist der 13. Thriller von Astrid Korten. Nicht umsonst lauert in diesem spannenden Psychothriller in Zelle 13 das Böse: die Puppe Alice. Erste Stimmen: 

„Ein äußerst raffinierter Psychothriller mit perfekt gezeichneten Figuren und einem überraschenden und verblüffenden Ende.“ WAZ

Informationen zum Buch:
Autor: Astrid Korten
Verlag: Independently published
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 04. September 2018
Format: Taschenbuch
Preis: 11,90 €
Seitenzahl: 370 Seiten
ISBN:978-1-7200-8158-6


Buch Numero 4:
Die Geschichte der Hillary

Klappentext:
Gefangen gehalten von mehreren Ärzten, die ihr einreden, dass alles nur zu ihrem Besten sei, hat die 15-jährige Hillary keinerlei Erinnerungen an ihre Vergangenheit.
Doch Hillary ist alles andere als ein unschuldiges Mädchen. Hillary Greyson ist die brutalste Serienmörderin aller Zeiten.
Nun müssen auch ihre Ärzte erleben, was es heißt, in das Visier einer Psychopathin zu geraten, noch dazu einer, die alles abschlachtet, was ihr in die Quere kommt ...

Eine Revenge-Torture-Serie aus dem literarischen Underground Amerikas. Sind Frauen doch die brutaleren Schriftsteller?

Informationen zum Buch:
Autor: Angel Gelique
Verlag: Festa Extrem
Altersfreigabe: ab 18 Jahre
Genre: Horror
Ersterscheinung: 09. Juli 2018
Format: Taschenbuch
Preis: 12,99 €
Seitenzahl: 336 Seiten
ISBN: ohne


Kennt ihr eines der Bücher oder liegt es auf eurem SUb oder RUB? ;-)

Eure Romy


WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 11. September 2018

Die ersten Hinweise zur 💰 * * * WANTED - Die mörderische Blog-Tour * * * 💰


‼️ Ein Autor wird wegen mehrfachen Mordes gesucht ‼️




Guten Morgen liebe Büchereulen,

unser Autor ist noch immer auf der Flucht ... Doch zwischenzeitlich wurden Hinweise an die Polizeidienststelle Recensio Online übermittelt, die bei er Überführung des Täters helfen könnten.

Ich habe die Hinweise einmal für Euch zusammengefasst:




Hinweis I von Bücherteufel:
Die Bücher des Gesuchten spielen in den USA und seine Ermittler arbeiten beim FBI.

Hinweis II von MeinLesezauber:
Der Flüchtige hat bereits 6 Bücher veröffentlicht.

Hinweis III von Abenteuerland Blog:
Der gesuchte Täter schreibt gerne über Serienmörder mit einer grausigen Vergangenheit.

Hinweis IV von Geheimnisvolle Bücherwelten:
Der Täter veröffentlicht seine Bücher im Selbstverlag.


📝 Helft uns dabei ihn zu schnappen!!!
Folgende Blogs helfen die kommenden Tage bei der Spurensuche.

12.09. Libramorum
13.09. Buch SUCHT Blog
14.09. Ohne Bücher? Ohne uns
15.09. Recensio Online


Habt ihr bereits eine Vermutung? Dann meldet Euch per Nachricht via Facebook bei der ☎️  Polizeidienststelle Recensio Online.
Ein💰 6-teiliges Buchpaket plus Goodie💰 wurde zur Belohnung ausgesetzt.
Wer am Ende den Täter ermitteln und ihn somit überführen konnte, hat die Chance dieses zu erhalten.

DOCH BEACHTET! Jeder darf nur einen Tipp abgeben! Liegt ihr also am 08. falsch und bemerkt euren Fehler später, könnt ihr nicht noch einmal teilnehmen.
Es ist also ratsam, alle Hinweise abzuwarten und sich dann erst zu melden.

Die AnwärterInnen für die Belohnungen werden am 16.09.2018 innerhalb der Dienststelle besprochen. Bereits am 15.09. jedoch werden die Aufwandsentschädigungen gezeigt.

Blogspot & Facebook hat nichts mit den laufenden Ermittlungen zu tun.


Bitte helft weiter!

Eure Romy