Freitag, 30. November 2018

BOOKISH TOLLER ADVENTSKALENDER AUF INSTAGRAM


Hallo meine lieben Büchereulen,

um euch die Vorweihnachtszeit zu versüßen haben ganz tolle Bloggerkolleginnen und ich uns einen
BOOKISH TOLLEN ADVENTSKALENDER AUF INSTAGRAM für euch auf die Beine gestellt.
Jeden Tag wird es dort tolle und viele unterschiedliche Verlosungen geben.

Und wisst ihr was?
Morgen geht´s schon los und das erste Türchen geöffnet. Also nicht vergessen reinzuschauen. :-D



Mit dabei sind unter anderem

♥ black nd beautiful
♥ annabells bookdreams
♥ Tintentraumwelt
♥ Sunnys Bookworlds
♥ Zeilenpaar
♥ Kleiner Büchernerd
♥ Kreativ Welten
♥ Zeilenfluch
♥ Isas Bücherblog
♥ Zeilenwanderer
♥ Miss Paperback
♥ Bunte Buchwelt
♥ und viele mehr


Wer. Wo. Wie. Und. Wann. Was verlost, wird natürlich nicht verraten.






Ist schließlich ein BOOKISH TOLLER ADVENTSKALENDER AUF INSTAGRAM. ;-)

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Romy

Mittwoch, 28. November 2018

896 Seiten pures Fantasy-Epos aus dem Hause Penhaligon Verlag


Hallo meine lieben Büchereulen,

da erreichte mich überraschend kurz vor dem Wochenende ein dickes Päckchen aus dem Hause Penhaligon Verlag. :-D
Vielen Dank für dieses tolle Rezensionsexemplar! Es ist einmalig fantastisch und wird sich perfekt in meine "Das Lied von Eis und Feuer-Reihe" einfügen.

896 Seiten verkürzen mir nunmehr die Wartezeit, bis die letzte Staffel Games of Thrones im kommenden Jahr April ausgestrahlt wird.

In "Feuer und Blut" - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros 
erzählt uns der der Erfolgsautor George R. R. Martin in dem ersten von zwei Büchern, wie die Herrschaft der Targaryen in Westeros begann.

Mit tollen Illustrationen und einem Famlienstammbaum, der es wahrlich in sich hat. :-D
Also, die Armmuskeln können ab jetzt beansprucht werden.

Klappentext:
Wie alles begann! Die packende Vorgeschichte um die Herrschaft des Königshauses Targaryen.

Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R.R. Martin – die epische Vorgeschichte von »Das Lied von Eis und Feuer« / »Game of Thrones«! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin.

Seid auch ihr GoT-Fans?

Eure Romy

Dienstag, 27. November 2018

Rezension ✏ HEXENKESSEL - FREAK CITY (BAND I) von Martin Krist


Hallo liebe Büchereulen,

in der letzten Woche erreichte mich tolle Buchpost vom Berliner Autor Martin Krist.
Während dieser am vergangenen Wochenende fleißig auf der Buch Berlin 2018 seine Werke zur Schau, aber auch vor allem vorstellte, habe ich den ersten Band seiner neuen Buch-Reihe mit meinem kritischen Bloggerauge gelesen. ;-)

Was soll ich sagen?
Die Aufmachung des Covers ist schon sehr cool und richtig ansprechend.
Doch ob der Inhalt mithalten kann? Mehr erfahrt ihr in meiner Rezi.


Eure Romy





☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆






"ACHTUNG: SUCHTFAKTOR!"

  

 

HEXENKESSEL
FREAK CITY (Band I)





Autor: Martin Krist
Verlag:
 R&K, Berlin
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 13. November 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Taschenbuch

Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 224 Seiten
ISBN:
 978-3-746-77975-1

Format: Kindle Edition
Preis: 0,99 €
Seitenzahl: 184 Seiten

Dateigröße: 3513 KB
ASIN:
 B07KKJ22Z2







Buchbeschreibung:
Patsy und Milo wollen an das große Geld. Doch nicht nur der rechtmäßige Besitzer hat was dagegen, sondern auch ein Mörder, der seit Wochen seine blutige Spur durch die Stadt zieht.
Pearl, Ermittler wider Willen, muss indes eine Broadway-Diva aufspüren. Doch weder die Cops noch die Familie der Sängerin hegen daran großes Interesse. Schon bald gerät er selbst ins Visier.

Welcome to FREAK CITY. Hart. Realistisch. Spannend. Die neue Serie von Martin Krist. Jede Episode in sich abgeschlossen.

Über den Autor:
Martin Krist ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Geboren 1971, arbeitete er als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig und veröffentlichte in unterschiedlichen Genres Bücher. Nach einer Biografie über eine Rotlichtgröße aus dem Ruhrgebiet, über Tattoo-Theo, über die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido und die Grunge-Ikone Kurt Cobain sowie zahlreichen anderen Buchprojekten, konzentrierte er sich ab 2005 auf Krimis und Thriller.(Quelle: https://www.amazon.de/Stille-Schwester-zweite-Kommissar-Frei-Thriller-ebook/dp/B07FN5QS1W/ref=la_B0069TCBT4_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1542109565&sr=1-1L)

Cover:
Eine Straße. Dunkelheit. Die Straßenlaternen spiegeln sich in der Nässe eines vergangenen Regens. Links und rechts ragen große Bauten in die Höhe, die aber nichts im Vergleich sind zu dem Empire State Building, welches sich im Hintergrund empor hebt. Verlassene Autos säumen den Straßenrand. Sie ist verlassen ... einsam ... bedrohlich

Inhalt:
Patsy ist sich sicher, morgen wird alles anders. Morgen beginnt für sie ein neues Leben. Das langweilige Leben einer Vorstadthausfrau ist Geschichte. Denn nachdem sie sich von ihrem Mann getrennt hat, stürzt sie sich mit ihrem neuen Partner in ein Abenteuer ... ein tödliches Abenteuer.
Doch davon ahnt sie NOCH nichts.
Vor Augen hat sie zunächst nur das schnelle und große Geld, und das neue Leben mit ihrer kleinen in ihren Hobbit verliebten Tochter. Ihr Ex-Mann sagt, Milo sei kein guter Umgang, ein Krimineller, ein böser Mensch. Oder ist sie es?

Das sorgenfreie Leben schon im Rucksack geschultert werden sie plötzlich erwischt. Die Ereignisse häufen sich und die Jagd ums Überleben beginnt. Patsy scheint alles zu verlieren ...

Zur gleichen Zeit nimmt Pearl, ein Ermittler, einen neuen Fall entgegen. Eigentlich wollte er nur seine Ruhe ... Ruhe vor dieser Stadt und ihren korrupten Einwohnern. Stattdessen wird ihm bei seinen Ermittlungen immer mehr bewusst, wie tief er eigentlich in der "Sch..." steckt.

Fazit: 
Der Berliner Autor Martin Krist ist zu einem meiner deutschen Lieblingsautoren emporgestiegen.
Als ich hörte, dass er in Kürze eine neue Reihe veröffentlicht, war ich schon sehr neugierig. Berichtete er uns doch immer von seiner "Recherchearbeit" in New York. Ist klar! ;-)

Als ich dann das Cover von FREAK CITY - HEXENKESSEL sah wusste ich nur eins: "MUSS ICH HABEN!" Was ein geiles Cover. Genau mein Geschmack getroffen. Jetzt musste nur noch der Inhalt passen, wusste ich doch nicht, was mich erwartet.

Tja und ich begann zu lesen und wie aus dem Nichts ... DANKSAGUNG! Ähhh ... Hallo? Wo bleibt Teil 2, die Fortsetzung? :-) Ich muss wissen wie es weitergeht?

Doch von vorn. Beginne ich zunächst einmal mit der düsteren und drückenden Atmosphäre der Stadt. Auch wenn Sonnenschein herrscht, lag für mich immer ein Nebelschleier über dem Handlungsort. Dennoch zog mich dieser Ort magisch an.

Martin Krist schreibt wie immer präzise und prägnant. Viele Erklärungen und Umschweife werden nicht benötigt. Dennoch schafft er es an den richtigen Stellen eingehender auf die Umgebung oder Situation einzugehen, damit der Leser noch intensiver in das Geschehen eingesogen werden kann.
Die klare und strukturierte Schreibart führt zu einwandfreien Lesefluss.

Mit dem "Ermittler" Pearl hat der Autor einen Protagonisten geschaffen, der skrupellos, brutal und schlagfertig ist. Und dennoch wirkt ehr auf seine Art sympathisch und nahbar.

Das Storyboard war genial. Einfach klasse inszeniert. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, mag es zum einen an den "gemeinen" Cliffhangern gelegen haben, die mich manchmal zur puren Verzweiflung gebracht haben, und auch zum anderen die beiden Handlungsstränge, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich doch zu gegebener Zeit fügen.

Für mich stellt sich nur eine Frage: Wie lange muss ich auf Teil 2 warten?

Martin Krist, wenn du das liest, die Recherchearbeit hat sich gelohnt!
Ich bin FAN von FREAK CITY. :-) Ich glaube, es war die richtige Zeit für was Neues und anderes. Genial anders.

Von mir gibt es 5 Büchereulen. :-)
Klare Buchempfehlung.









Weitere Bücher des Autors:

  • BÖSES KIND
  • WUT
  • DRECKSSPIEL
  • GIER
  • ENGELSGLEICH
  • TRIEB
  • KALTE HAUT
  • BRANDSTIFTER
  • MÄRCHENWALD
  • Der Tod steckt im Detail

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 26. November 2018

Buchvorstellung: ••• DER TOD UNS SCHEIDET ••• von Melisa Schwermer


《 Unbezahlte Werbung 》



Hallo liebe Büchereulen,

in der letzten Woche war es etwas ruhiger um MeinLesezauber geworden.
Ich habe so viel geplant und alles läuft jetzt ganz behutsam an. :-) Ihr dürft Euch also freuen.

Zunächst möchte ich Euch meinen Buchneuzugang vom letzten Donnerstag vorstellen.
Ein Thriller ... natürlich. :-P

"DER TOD UNS SCHEIDET" von Melisa Schwermer gehört auf den Stapel:
"Baldiges Buchprojekt!" 
Doch mehr sei von mir noch nicht verraten. ;-) Ihr dürft gespannt sein ... *hüst* Mitte Dezember *hüst*

Ich beginne dann mal mit der Vorbereitung ...

Romy




••• DER TOD UNS SCHEIDET •••
»Sie würde ihre Strafe noch bekommen. Und der würde dafür sorgen, dass sie wusste, was sie getan hatte«


Klappentext:
Nur knapp überlebt Jasmin Berger ihre eigene Geburtstagsfeier. Nach einem Streit endete die Party mit einem grausamen Mord. Jasmins Freund Markus ist tot, sein Bauch wurde aufgeschlitzt. Jasmin selbst wird schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittler der Kripo Frankfurt konzentrieren sich bei der Suche nach dem Täter zunächst auf die anwesenden Partygäste und stoßen bei ihren Befragungen auf eine interessante Spur. War Eifersucht das Tatmotiv? Nur wer war bereit, deshalb zu töten? Und ist der Racheakt bereits zu Ende oder hat er gerade erst begonnen?

Ein spannender Fall für die Frankfurter Ermittlerin Helga Kannengießer von Kindle-Bestsellerautorin Melisa Schwermer.








Über die Autorin:
Melisa Schwermer, geb. 1983 in Offenbach, hat Germanistik und Philosophie in Darmstadt studiert und sich nach ihrem Abschluss als Thrillerautorin einen Namen in der Buchbranche gemacht. Ihr Psychothriller „Abgewiesen“ wurde zum Bestseller und hielt sich wochenlang auf Platz 2 der Kindle-Charts sowie an der Spitze der Kategorie „Krimis und Thriller“. Im August erscheiht ihr nächster Titel "So bitter die Schuld".

Als Tochter eines Lehrers und einer Heilpädagogin entscheid sich Melisa Schwermer für die Rebellion gegen die Ansichten und Forderungen ihrer Eltern und somit gegen das Abitur. Nach einer Lehre als Industriekauffrau und dem Abitur am Abendgymnasium studierte sie Germanistik und Philosophie. Derzeit promoviert sie in Literaturwissenschaft und arbeitet als Berufsschullehrerin sowie als Universitätsdozentin.

Mit ihrem Thriller „Injektion“ gelang ihr 2014 der Sprung in die Top 20 der Amazon-Kindle-Charts. Nach dem zweiten Teil, „Die Rache“, erschien 2015 der Thriller „Abgewiesen“, der es bis auf Platz 2 der Kindle-Charts schaffte und sich wochenlang in den Top 10 hielt. Mit ihrer Kurzgeschichte „Das glitzernde Ding“ belegte sie beim Horror-Award Vincent-Preis 2014 den 3. Platz.

Melisa Schwermer lebt mit ihrem Lebenspartner im hessischen Rödermark. Neben dem Lesen und Schreiben zählen die Rock- und Punkmusik zu ihren Leidenschaften, zudem engagiert sie sich aktiv im Tierschutz. Melisa Schwermer ist die Angestellte von drei Hauskatzen, die sie aus dem Tierschutzverein adoptiert hat. Seit frühesten Kindertagen hat sie eine starke Verbindung zu Tieren. Sie verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im Pferde- und Kuhstall.(Quelle: https://www.amazon.de/Tod-uns-scheidet-Melisa-Schwermer-ebook/dp/B07GB2MWJR/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1543235184&sr=8-1&keywords=der+tod+uns+scheidetL)

Infos zum Buch:
Autor: Melisa Schwermer
Verlag: Edition M
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 13. November 2018

Format: Taschenbuch
Preis: 7,99 €
Seitenzahl: 266 Seiten
ISBN: 978-2-919-80313-2

Format: eBook
Preis: 2,49 €
Seitenanzahl: 265 Seiten
Dateigröße: 1300 KB
ASIN: B07GB2MWJR



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Donnerstag, 22. November 2018

Rezension ✏ BLUTHAUS von Romy Fölck


Hallo meine liebe Büchereulen,

ihr erster Roman TOTENWEG, erschien im Bastei Lübbe Verlag, war ein voller Erfolg.
Ganz klar, dass wir uns alle auf den Folgeband der Ermittlerin Frida Paulsen freuten und sehnsüchtig erwarteten.

Gemeinsam mit zwei lieben Blogger-Kolleginnen, black nd beautiful & nicht noch ein Buchblog, haben wir zu dem zweiten Band des Elbmarsch-Krimi´s eine private Leserunde gestartet. :-D
Es war ein riesiger Spaß, den wir definitiv wiederholen werden. Ihr dürft also gespannt sein.

Wie uns BLUTHAUS von der einzigartigen und lieben Romy Fölck gefallen hat, könnt ihr in unseren Rezi´s nachlesen.

Eure Romy





☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆






"Schwerer Einstieg, langatmig und vorhersehbar!"

  

 

BLUTHAUS
(Elbmarsch-Krimi, Band II)





Autor: Romy Fölck
Verlag:
 Bastei Lübbe Verlag
Genre: Krimi
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Ersterscheinung: 28. September 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Nein

Format: Gebundene Ausgabe

Preis: 20,00 €
Seitenzahl: 320 Seiten
ISBN:
 978-3-431-04111-8

Format: Kindle Edition
Preis: 15,99 €
Seitenzahl: 321 Seiten

Dateigröße: 2246 KB
ASIN:
 B07D18C2F7









Buchbeschreibung:
Nach ihrem letzten Fall erholt sich Frida Paulsen in der Elbmarsch, als sie der Hilferuf ihrer alten Freundin Jo erreicht. Vergangene Nacht fand diese in der Marsch die Leiche einer Frau und ist nun überzeugt, dass man sie des Mordes verdächtigt. Kurz darauf verschwindet Jo spurlos. Besorgt begibt sich Frida auf die Suche nach ihrer Freundin. Die Spur führt auf die Halbinsel Holnis zu einem einsam gelegenen Haus, das die Inselbewohner nur das Bluthus nennen. Vor vielen Jahren wurde dort eine Familie grausam hingerichtet - den Täter hat man nie gefunden ...





Über die Autorin:
Romy Fölck wurde 1974 in Meißen geboren. Sie studierte Jura, ging in die Wirtschaft und arbeitete zehn Jahre für ein großes Unternehmen in Leipzig. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in der Elbmarsch bei Hamburg. Bluthaus ist der zweite Band ihrer Krimiserie um die beiden Polizisten Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn.

TOTENWEG, der erste Band ihrer Krimiserie um das Ermittlerduo Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn, wurde zu einem sensationellen Erfolg und stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Mit BLUTHAUS legt die Autorin nun den zweiten Band der Serie vor.
(Quelle: https://www.amazon.de/Bluthaus-Kriminalroman-Elbmarsch-Krimi-Band-2/dp/3431041116/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542636590&sr=8-1&keywords=bluthaus)

Cover:
Wolkenverhangen ist der Himmel. Schwarze Vögel durchfliegen das Bild. Eine steinerne Mauer, verbirgt ein verlassenes Haus aus roten Steinen und einem Reetdach. Das ganze Buchcover wirkt sehr düster. Ein sehr gelungenes Krimi-Cover mit Inhaltsbezug.

Inhalt:
Frida Paulsen ist zurückgekehrt. Zurückgekehrt auf den heimischen Hof der Familie. Ermittlungen und Aufklärungsarbeit hat sie eingetauscht gegen Erntearbeit und die gutbürgerliche Küche ihrer Mutter. Täglich geht sie ihrem Vater zur Hand und versucht so, die letzten schlimmen Erlebnisse zu vergessen, oder vielmehr zu verdrängen.

Umso größer war dann doch die Freude, als sie Besuch von ihrer Freundin Jo bekommt, obwohl sie die letzten Monate kaum bis gar keinen Kontakt hatten. Doch irgendwas schien Jo zu belasten.
Der Anruf der auf dieses Treffen folgte war mehr als besorgniserregend. War Jo doch auf die Polizeibehörde geladen worden, weil sie am Abend zuvor die Leiche einer Frau entdeckt hatte.
Als Frida ihrer Freundin die dringend benötigen Ausweisdokumente bringt flüchtet Jo.
Kurz darauf wird ihr Motorrad aufgefunden, doch von Fridas Freundin fehlt jede Spur.

Besorgt um ihre Freundin beginnt Frida den Hinweisen nachzugehen. Doch je weiter Frida ermittelt, desto belastender werden diese für Jo und führen sie zu einem Haus, welches die Bewohner nur "Bluthus" nennen. Und noch heute sind die Spuren des Verbrechens sichtbar.

Fazit: 
Nachdem der erste Elbmarsch-Krimi der Autorin ein hohes Spannungsmaß bot, waren entsprechend die Erwartungen an den Folgeband hoch.
Doch zunächst ließ mich die Seitenanzahl ein wenig stutzen. War doch der zweite Band wesentlich kürzer. Doch in der Kürze liegt bekanntlich die Würze.

Also begann ich voller Enthusiasmus den Lesestart. Leider wurde der im ersten Drittel bereits mehr als gedämpft. So war für mich keine Atmosphäre vorhanden. Der Schreibstil war für mich sehr steif und an manchen Stellen schon fast "lieblos bzw. lustlos". Kein Vergleich zu TOTENWEG, welches Buch mich von Beginn an einfach nur gepackt hatte. Alles wirkte für mich krampfhaft gestellt. Bedauerlicherweise war das gesamte Buch sehr vorhersehbar und durchsichtig. Überraschende Wendungen blieben aus und somit das Buch mehr oder minder gesagt "spannungsfrei".

Neben der Hauptstory gab es auch eine weitere Nebengeschichte, in die erneut der Kollege von Frida Paulsen involviert war. Seine persönlichen Dramen reißen einfach nicht ab. Der kann einem ja schon fast leid tun. :-/ Für mich in der gesamten Story Fehl am Platz.
Diese Seiten hätten durchaus für mehr Ermittlungsarbeit, Verwirrungen und Irreführungen verwendet werden können.

Die ganze Handlung kam für mich nie ganz richtig in Fahrt. Auch im Hinblick auf die letzten 50-90 Seiten muss ich ehrlich zugeben, konnten diese das Ruder nicht herumreißen. Manchen Passagen enthielten für mich schon fast zu viel "Klischee".

Der Protagonistin fehlen von Beginn an die Charakterzüge, die ich im ersten teil gemocht habe. Sei es von der Autorin zunächst beabsichtigt, dass sie sich zunächst in einer Findungsphase befindet so muss ich doch letztlich sagen, konnte ich bei Frida Paulsen bis zu Schluss nicht das nötige Feuer und die Leidenschaft spüren.

Ich habe das Buch nur deswegen beendet, da wir mit zwei anderen lieben Bloggerinnen eine private Leserunde eröffnet hatten. Ansonsten hätte ich es vermutlich abgebrochen.

Mit tut es unendlich für die Autorin, da ich sie sehr schätze und so sympathisch finde.
Doch wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und deswegen liebe Romy, (die schon wegen der Namensgleichheit einen Sympathiepunkt mehr bei mir hat), GIB ALLES.

Von mir gibt es 2 Büchereulen. :-(
I am so SORRY!









Die Rezensionen meiner lieben Blogger-Kolleginnen könnt ihr hier einlesen:
 black nd beautiful - Rezension Bluthaus
 Nicht noch ein Buchblog - Rezension Bluthaus



Weitere Bücher der Autorin:

  • TOTENWEG

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Sonntag, 18. November 2018

❀❀❀ BUCHPOST ❀❀❀ Yippie Yeeaaahhh ...


Hallo meine lieben Büchereulen,

der Lesesonntag ist eingeläutet und wie gestern versprochen, zeige ich euch heute meine BUCHPOST vom Wochenende. :-)



Beginnen wir mit der Post von der lieben Reading Wuschel!
Sie hat mit als absoluten Cody-Fan ihr Hörbuch zum ersten Teil der Smoky Barrett-Reihe überlassen. DIE BLUTLINIE, gesprochen mit der unverkennbaren Stimme der Katy Karrenbauer.
Das Hörspiel besteht aus vier Teilen.
Ob mir das beim einschlafen hilft? ;-)




Worum geht´s?
Nach dem Mord an ihrer Familie ist FBI-Agentin Smoky Barrett ein seelisches Wrack. Ihre Karriere scheint beendet. Doch dann wird eine gute Freundin der Agentin grausam ermordet. Der Mörder gibt sich als Nachfahre Jack the Rippers aus - und Smoky kann sich dem Sog der Ereignisse bald nicht mehr entziehen ...

Zum Autor:
Cody Mcfadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Er ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien. Die Blutlinie war sein erster Roman und sorgte weltweit für großes Aufsehen.


Weiter ging es mit Post aus dem Hause Bastei Lübbe Verlag. Genauer gesagt aus der Lesejury.
Gemeinsam mit 29 anderen Lesern durfte ich vorab den zweiten Thriller von Helen Fields "DIE PERFEKTE UNSCHULD" lesen. Als "Dankeschön" gab es ein Lexeemplar. 

Buchbeschreibung:
Zwei Mordfälle in ein und derselben Nacht erschüttern Edinburgh: Zuerst wird inmitten eines Rockfestivals ein junger Besucher erstochen, und dem Täter gelingt es, in der Menge unterzutauchen. Dann wird nur wenige Stunden später die Leiche einer Krankenschwester entdeckt. Es gibt keine verwertbaren forensischen Spuren, doch eine Gemeinsamkeit: Beide Opfer werden von ihren Mitmenschen als "gute Seelen" beschrieben — und beide mussten unter besonders grausamen Umständen sterben. Detective Callanach steht vor dem Beginn einer Mordserie, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Wenn ihr wissen wollt, wie mir der zweite Band rund um Luce Callanach und Ava Turner gefallen hat, dann schaut doch mal in meiner Rezi rein unter Rezension - DIE PERFEKTE UNSCHULD (Band II) - Helen Fields


Und wenn ihr denkt, das wars schon ... Nein nein, da kam noch mehr. :-P
Mit Bücherreihen hab ich es ja nicht so ... mal lese ich zu erst das Ende, dann fange ich in der Mitte an. So fehlte mir zum Beispiel auch der zweite Band der OXEN-Reihe von Jens Henrik Jensen "DER DUNKLE MANN".

Doch siehe da, was ich heute vom dtv Verlag erhalten habe! <3
❀ Vielen Dank ❀ für das Rezensionsexemplar. Jetzt ist die Trilogie komplett.

Buchbeschreibung:
Niels Oxen, der traumatisierte Elitesoldat, ist untergetaucht. Um dem mächtigen Geheimbund ›Danehof‹ das Handwerk zu legen, hat er Museumsdirektor Malte Bulbjerg brisante Unterlagen zugespielt. Doch kurze Zeit später ist Bulbjerg tot, und ein weiterer Mord wird Oxen in die Schuhe geschoben. Ihm bleibt keine andere Wahl, als aus dem Untergrund heraus zu agieren. Als es der Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck gelingt, Oxen aufzuspüren, werden beide vom ›Danehof‹ in eine Falle gelockt.




Ja und dann muss ich euch da über noch eine Sache informieren, denn ich bin jetzt "GEISTERJÄGERIN". So ganz offiziell. Denn seit dem 13. November bin ich offizielles Mitglied des John Sinclair-Fanclubs!
Fürchtet euch nicht, denn ich habe den Mitgliedspass und werde euch retten! :-D


An dieser Stelle möchte ich der Postträgerin danken, die die Bücher sorgsam und unter "schweren" Bedingungen zustellen musste. :-)


Habt einen tollen Sonntag!

Eure Romy







Samstag, 17. November 2018

Neues von Martin Krist ...



Hallo liebe Büchereulen,

heute erwartete mich ganz viel Buchpost!
Ein Träumchen sag ich euch ... da schlug mein Bloggerherz höher ... und meine bessere Hälfte konnte mit ansehen, wie ich wie ein Kleinkind am Weihnachtsabend alles förmlich am aufreißen war. *lach*
Doch bei Einem musste ich doch kurz innehalten ...

Eine Karte ...
eine Botschaft ...
"DU BIST VERRÜCKT!"

Martin Krist lässt grüßen ... :-P
Was die Karte mit seinem Thriller zu tun hat, dazu in der kommenden Woche mehr.
Seid gespannt.


Und nun, auf in einen schönen Samstagleseabend.

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Freitag, 16. November 2018

Buchvorstellung: ••• FREAK CITY - HEXENKESSEL (Band I) ••• von Martin Krist


《 Unbezahlte Werbung 》



Hallo liebe Büchereulen,

da macht er "Urlaub" in New York und kommt auf einmal mit einer Buchreihe mit dem Titel "FREAK CITY" um die Ecke. Danke, Martin Krist! Die WuLi wächst ins Unermessliche. :-D

Der erste Band "HEXENKESSEL" erscheint in Kürze und da mich allein schon die TITEL und die COVER begeistert haben, fiebere ich dem Veröffentlichungsdatum entgegen.




••• FREAK CITY - HEXENKESSEL •••
»UND ICH SAGTE NOCH: DAS WIRD BLUTIG.«


Klappentext:
Patsy und Milo wollen an das große Geld. Doch nicht nur der rechtmäßige Besitzer hat was dagegen, sondern auch ein Mörder, der seit Wochen seine blutige Spur durch die Stadt zieht.
Pearl, Ermittler wider Willen, muss indes eine Broadway-Diva aufspüren. Doch weder die Cops noch die Familie der Sängerin hegen daran großes Interesse. Schon bald gerät er selbst ins Visier.

Welcome to FREAK CITY. Hart. Realistisch. Spannend. Die neue Serie von Martin Krist. Jede Episode in sich abgeschlossen.

Über den Autor:
Martin Krist ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Geboren 1971, arbeitete er als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig und veröffentlichte in unterschiedlichen Genres Bücher. Nach einer Biografie über eine Rotlichtgröße aus dem Ruhrgebiet, über Tattoo-Theo, über die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido und die Grunge-Ikone Kurt Cobain sowie zahlreichen anderen Buchprojekten, konzentrierte er sich ab 2005 auf Krimis und Thriller.(Quelle: https://www.amazon.de/Stille-Schwester-zweite-Kommissar-Frei-Thriller-ebook/dp/B07FN5QS1W/ref=la_B0069TCBT4_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1542109565&sr=1-1L)


Infos zum Buch:
Autor: Martin Krist
Verlag: R&K, Berlin
Genre: Thriller
Ersterscheinung: 19. November 2018

Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 220 Seiten
ISBN: 978-3-746-77975-1

Format: eBook
Preis: 0,99 €
Seitenanzahl: 220 Seiten
Dateigröße: demnächst
ASIN: B07KKJ22Z2


Ihr wollt mehr? ;-)
Den Buch-Trailer auf YouTube findet ihr unter folgendem Link:
https://www.youtube.com/watch?v=BYrAfinUmZs&fbclid=IwAR0T3VfGiPMNWKVEYbHu7G2UMY1n8wnzKKH_8hH1Vtz2HKYLNE0jbJPxLl8


Dann bin ich wohl mal jetzt schon FAN! :-P

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Dienstag, 13. November 2018

Rezension ✏ NEUE ERKENNTNISSE von Erich von Däniken


Hallo liebe Büchereulen,

heute ist wieder Rezensionsdienstag.

Ich habe das neue Fachbuch "NEUE ERKENNTNISSE" von dem umstrittenen Erich von Däniken nach seinem Vortrag bei den Sauerland Pyramiden (ich berichtete) gelesen. Ich ließ mich auf dieses Projekt ein und bereue es nicht, dieses Buch gelesen zu haben.

Doch warum, wieso und weshalb, das erfahrt ihr in meiner Rezi.

Einen schönen Dienstag wünscht Euch

Eure Romy





☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆





"Eine interessante Reise!"

  

 

NEUE ERKENNTNISSE





Autor: Erich von Däniken
Verlag: Kopp Verlag

Genre: Fachbuch
Erstveröffentlichung: 20. September 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Hardcover

Preis: 19,99 €
Seitenzahl: 218 Seiten
ISBN:
 978-3-864-45614-5

Format: Kindle Edition
Preis: 17,99 €
Seitenanzahl: 218 Seiten
ASIN: B07HSWWpWW





Buchbeschreibung:
Die neuesten Zeugnisse einer uralten Wahrheit
Erich von Däniken präsentiert Ihnen in diesem Buch seine neuesten und spektakulärsten Forschungsergebnisse. Er verbindet diese neuen Indizien intelligent mit denen, die sich in mittlerweile 41 Werken von ihm niedergeschlagen haben. Dabei wird deutlich: Auch diese neuen Erkenntnisse stützen die Theorie, die der Bestsellerautor seit Langem vertritt. Vor Tausenden von Jahren kamen Außerirdische auf die Erde; sie vermittelten den Menschen bis dahin unbekannte Fertigkeiten und sorgten für einen Wissenssprung.




Über den Autor:
Erich Anton Paul von Däniken (* 14. April 1935 in Zofingen) ist ein Schweizer Autor, der die Prä-
Astronautik einem breiten Lesepublikum bekannt gemacht hat.

Seine Bücher wurden in 32 Sprachen übersetzt und haben bei einer Gesamtauflage von 63 Millionen verkauften Exemplaren teilweise Bestseller-Status erreicht. Zwei seiner Bücher wurden verfilmt, weitere Filme sind an Dänikens Ideen angelehnt. Seine stets aus archäologischen Funden und Befunden abgeleiteten Thesen werden durch von Däniken nicht wissenschaftlich bewiesen, sondern lediglich im Stil „narrativer Sachbücher“ präsentiert und daher auch als „phantastische Wissenschaft“ bezeichnet. (Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_von_D%C3%A4niken)

Cover:
Bei der Covergestaltung wurde der Inhalt des Fachbuches berücksichtigt. Im oberen Drittel sehen wir das Universum mit seinen weiten Galaxien und Trümmer, die um einen Planeten kreisen. Es könnte der Asteriodengürtel sein, den der Autor auch in diesem Buch erwähnt. Darunter befinden sich ein unterirdischer Tunnelgang. Anlegt von Menschen um sich vor etwas zu schützen? Auch dies Thema in diesem Buch. Die vielen Farben lassen das Bild ein wenig unruhig wirken. Mir gefällt jedoch der Bezug zum Inhalt.

Inhalt:
Ich habe mir erlaubt, den vom Verlag angegeben Klappentext hier als Inhalt anzugeben, da dieser mehr als eindeutig die Kapitel und deren Inhalt aufzeigt. Meinerseits würden nur unnötige Wiederholen stattfinden.

Der Krieg der Götter
Uralte Schriften aus Indien, Sibirien, Tahiti und vielen anderen Regionen der Erde berichten unabhängig voneinander von einem Krieg der Götter im Weltall. In der Schlacht wurden Waffen von unvorstellbarer Zerstörungskraft eingesetzt. Beim Einsatz einer dieser Waffen explodierte ein kompletter Planet.

Über Jahre regnete es Feuer vom Himmel
Überlieferungen aus allen Teilen der Erde schildern übereinstimmend und in Details die grauenhaften Auswirkungen der Schlacht im All. Über Jahre hinweg gingen endlose Meteoritenschauer auf die Erde nieder. Die Menschen der damaligen Zeit versuchten, sich davor zu schützen, und schufen so weitere Zeugnisse, die den Sternenkrieg und den Kontakt mit Wesen von anderen Planeten belegen.

Millionenstädte unter der Erde
Um vor den zerstörerischen Gesteinsbrocken sicher zu sein, gruben die Menschen kilometerlange Gänge unter der Erde; sie schafften dort auch Platz für Dörfer und ganze Städte. Erich von Däniken illustriert dies mit beeindruckenden Beispielen, die auf der ganzen Welt zu finden sind.

Die dreifingrigen Wesen von Nazca
Zu den neuen Entdeckungen, die Erich von Däniken in diesem Buch präsentiert, gehört auch ein Ereignis, das man nur als sensationell bezeichnen kann: 2017 wurde der Autor darüber informiert, dass in der Nähe des peruanischen Ortes Nazca merkwürdige mumifizierte Wesen gefunden wurden, die vor mehreren Tausend Jahren gelebt hatten, drei Finger und drei Zehen aufwiesen und außergewöhnlich lang gezogene Köpfe hatten. Einer der Mumien war - offensichtlich vor mehreren Tausend Jahren - ein Metallplättchen unter die Haut implantiert worden. Die Wissenschaftler sind sich einig:

Diese Wesen stammen nicht von der Erde!

Fazit: 
Eine Erstausgabe von Erinnerungen an die Zukunft, nach meinem Besuch bei einem Vortrag von Erich von Däniken sogar signiert, hat in meinem Bücherregal ein Platz zum Verweilen gefunden.
Zunächst wollte ich mir NEUE ERKENNTNISSE nicht anschaffen, doch nach dem Vortrag des sympathischen und äußerst liebenswerten Erich habe ich mich kurzerhand doch entschlossen, mir das Buch zuzulegen. DOCH, ALLES AUSVERKAUFT. Naja, musste ich mich dann etwas gedulden bis meine Bestellung des Kopp Verlages dann bei mir einging. Jemand anderes wollte es aber zuerst lesen, also musste ich mich weiterhin geduldig zeigen. Doch nicht so sehr, wie ich zunächst eigentlich dachte, denn nach einem Tag wurde mir das Buch bereits AUSGELESEN zurückgegeben.
Das war für mich sehr vielversprechend.

Also begann ich kurz darauf mit den ersten Seiten. Zuallererst fiel mir der Schreibstil als Ich-Erzähler in der Retrospektive auf. Dies machte alles ein wenig intimer und nahbarer. Und genau wie der Autor spricht, so schreibt er auch. Er entfaltet sein ganzes Wissen, erklärt, schließt Schlussfolgerungen, nennt unendlich viele Quellen und historische Namen aus der Geschichte und versucht seinem Leser das Thema von unerklärlichen Phänomenen auf der Welt näher zubringen.

Manchmal fühlte ich mich dabei ein wenig "bombadiert" und las eine Seite nochmal um auch alles ganz genau verstehen zu können. Sein Schreibstil ist keineswegs kompliziert, doch hier wird so viel Wissen versucht zu übermitteln und wichtige Details genannt, das ich nichts "Überlesen" wollte.

Ich fand die Thematik sehr interessant. Auch wenn ich jetzt nicht sage: "Wir wurden von Außerirdischen besucht", so wurde ich dennoch zum Nachdenken angeregt. Äußert gut gefallen haben mir die Ablichtungen der Orte, an denen Erich von Däniken gewesen ist, die Orte die er bereist hat die Schilderung der vorgefundenen Gegebenheiten. Es gibt so viel Faszinierendes auf der Welt, was mach einer nie sehen wird, aber der Autor gesehen hat und er berichtet sehr ausführlich darüber.

Auch ich habe das Buch innerhalb eines Tages gelesen und bin nach wie vor interessiert und nicht abgeneigt, weitere Bücher von ihm zu lesen.

Ich habe auf jeden Fall für mich "Neue Erkenntnisse" erworben. :-)

 Von mir gibt es 4 Büchereulen.




Weitere Bücher des Autors:

  • Erinnerungen an die Zukunft
  • Galaktische Horizonte
  • Die Götter waren Astronauten
  • Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe
  • Botschaften aus dem Jahr 2118
  • Neugierde Verboten
  • Unmögliche Wahrheiten
  • Falsch informiert
  • Das unheilige Buch
  • Götterdämmerung
  • Grüße aus der Steinzeit
  • Was ist falsch im Maya-Land?
  • Dinge die es nicht geben dürfte
  • Die Augen der Sphinx
  • Das Ende des Schweigens
  • Die andere Seite der Archäologie
  • Im Namen von ZEUS



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 12. November 2018

Buchvorstellung: ••• Tief unter Wasser - Südwest-deutscher Krimi ••• von Elke Schwab


《 Unbezahlte Werbung 》



Hallo liebe Büchereulen,

"gestorben wird immer", das ist das Motto der Krimi-Autorin Elke Schwab. :-)
Schon lange zählen ihre Krimi´s zu meinen "Must Read-Büchern".

Gerade erst durften ihre Leser noch bei endgültigen Coverauswahl helfen, schon steht ihr neuer Krimi in den Startlöchern. Ich bin mal gespannt, wie viele es dieses Mal trifft.

Kennt ihr schon ...
Rezension - Schwab, Elke - Kullmann ist auf den Hund gekommen
Rezension - Schwab, Elke - Mord ohne Grenzen
Rezension - Schwab, Elke - Tickende Zeitbombe Ein Baccus-Borg-Krimi




••• Tief unter Wasser •••
Südwest-deutscher Krimi


Klappentext:
Ein neuer Leichenfund erinnert an einen alten Mordfall. Vater und Sohn werden im Abstand von zwanzig Jahren getötet.
Stehen beide Taten im Zusammenhang?
Und welche Rolle spielen die Freundinnen Britta und Cindy dabei?
Sie waren vor zwanzig Jahren in der Nähe des getöteten Ernst Gerlach am Burbacher Weiher gesehen worden. Heute findet man die Leiche von Thomas Gerlach in Cindys Wohnung, kurz nachdem der für zwanzig Jahre verurteilte Markus Gronski in die Freiheit entlassen worden ist.
Britta Ballhaus arbeitet inzwischen als Kriminalkommissarin. Sie wird mit einer Reihe von tödlichen Unfällen konfrontiert. Jeder der damals zu Markus Gronskis Verurteilung beigetragen hat, stirbt.
Als sich Britta und Cindy eigenmächtig auf die Suche nach dem Hauptverdächtigen machen, erleben sie eine Überraschung nach der anderen.
Und das Sterben hört nicht auf …




Über die Autorin:
Gestorben wird immer in den Büchern von Elke Schwab, denn Mord ist ihr Hobby. Das beweist die Tatsache, dass die Krimiautorin aus Leidenschaft in den letzten achtzehn Jahren über achtzehn Kriminalromane auf den Markt gebracht hat. Und es werden noch mehr, so viel kann sie schon verraten.
Viele Jahre hat sie im Sozialministerium in Saarbrücken in der Abteilung Altenpolitik gearbeitet. Inzwischen widmet sie sich ganz dem Schreiben.

Im Februar 2013 gewann sie auf der Saarländischen Buchmesse HomBuch den Autorenpreis in der Kategorie Krimi.
Im Dezember 2013 wurde ihr der Kulturpreis für Literatur des Landkreises Saarlouis verliehen.
Im März 2014 gelang es ihr erneut, auf der HomBuch den Autorenpreis in der Sparte Krimi zu gewinnen.

Am 3. September 2016 wurde ihr zum dritten Mal der HomBuchPreis der Saarländischen Buchmesse in Homburg verliehen. Auch dieses Mal in der Sparte Krimi. Dieser Preis war ein Publikumspreis, was bedeutet, dass der Autorin ihre LeserInnen treu geblieben sind.
(Quelle: https://www.amazon.de/Tief-unter-Wasser-S%C3%BCdwest-deutscher-Krimi-ebook/dp/B07H2F1HDL)


Infos zum Buch:
Autor: Elke Schwab
Verlag: Books on Demand
Genre: Krimi
Ersterscheinung: 10. Oktober 2018

Format: Taschenbuch
Preis: 12,80 €
Seitenzahl: 332 Seiten
ISBN: 978-3-752-89758-6

Format: eBook
Preis: 4,99 €
Seitenanzahl: 349 Seiten
Dateigröße: 2609 KB
ASIN: B07H2F1HDL


Wer von Euch liest noch gern deutsche und regionale Krimi´s?

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Freitag, 9. November 2018

Apfel, Zimt und Todeshauch - Krimi-Adventskalender 2018 von Thomas Kastura


《 Unbezahlte Werbung 》


Hallo liebe Büchereulen,

in knapp drei Wochen dürfen wir unser erstes Adventskalendertürchen öffnen und ich habe von einem ganz lieben Menschen dieses Jahr meinen ersten buchigen Adventskalender bekommen, einen Krimi-Adventskalender von Thomas Kastura.

Den möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. :-)

Ich weis nur so viel, was mich erwartet:





Der nächste Advent wird alles, nur nicht langweilig. Denn Thomas Kastura beschert Krimifans eine ungewöhnliche,
packende Geschichte um die Beute eines lange zurückliegenden Bankraubs, um Liebe und Verrat. So darf man gespannt sein auf einen fesselnden, unterhaltsamen
und humorvollen Fortsetzungskrimi aus der Bestsellerreihe
Apfel, Zimt & Todeshauch - und sich bis zum unvergesslichen Showdown am 24. Dezember getrost
einen Happen täglich gönnen ...









Infos zum Adventskalender:
Autor: Thomas Kastura
Verlag: ars vivendi verlag GmbH & Co. KG
Genre: Krimi
Ersterscheinung: 25. September 2018

Format: Metallschachtel mit 24 kugeligen Seiten
Preis: 11,99 €
Seitenzahl: 24 Weihnachtskugel-Seiten
ISBN: 978-3-869-13918-0

Dazu gibt es kleine goldene Bändchen, die man durch die 24 Weihnachtskugel-Seiten zieht. Man kann sie entweder auf ein kleines Bändchen spannen und aufhängen oder aber als Dekoration am Weihnachtsbaum aufhängen. :-)

Ich freue mich schon sehr auf mein besonderes erstes Türchen in diesem Jahr.

Was für Adventskalender habt ihr?

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.




Dienstag, 6. November 2018

Rezension: DIE PERFEKTE UNSCHULD (BAND II) - HELEN FIELDS


Hallo liebe Büchereulen da draußen,

gerade wenn es jetzt so früh dunkel wird und man sich schön auf der Couch "einmummeln" kann, dann entsteht in der dunklen Jahreszeit ein für mich ganz besonderes Lesefeeling. Bei euch ?

Mich begleitete in den letzten 4 Wochen der zweite Band von Helen Fields, "DIE PERFEKTE UNSCHULD" bei der Lesejury des Bastei Lübbe Verlages.

Ihr Debüt "DIE PERFEKTE GEFÄHRTIN" habe ich damals verschlungen. Den Link zu Rezension habe ich euch einmal verlinkt.
Rezension - DIE PERFEKTE GEFÄHRTIN - Helen Fields

Bereits die Leseprobe rund um den neuen Fall von DI Luc Callanach und Ava Turner war sehr vielversprechend.

Wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr in meiner aktuellen Rezension nachlesen.

Eure Romy





☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆ REZENSION ☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆☆¸.•°*”˜☆˜”*°•☆





"Viel Blut, viel Handlung und doch langatmig!"

  

 

DIE PERFEKTE UNSCHULD
(Band II)





Autor: Helen Fields
Verlag: Bastei Lübbe Verlag

Genre: Thriller
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Erstveröffentlichung: 26. Oktober 2018
gelesen von: Romy
Rezensionsexemplar: Ja

Format: Taschenbuch

Preis: 10,00 €
Seitenzahl: 560 Seiten
ISBN:
 978-3-404-17795-0

Format: Kindle Edition
Preis: 8,99 €
Seitenanzahl: 561 Seiten
Dateigröße: 2406 KB
ASIN: B07D183339






Buchbeschreibung:
Zwei Mordfälle in ein und derselben Nacht erschüttern Edinburgh: Zuerst wird inmitten eines Rockfestivals ein junger Besucher erstochen, und dem Täter gelingt es, in der Menge unterzutauchen. Dann wird nur wenige Stunden später die Leiche einer Krankenschwester entdeckt. Es gibt keine verwertbaren forensischen Spuren, doch eine Gemeinsamkeit: Beide Opfer werden von ihren Mitmenschen als "gute Seelen" beschrieben — und beide mussten unter besonders grausamen Umständen sterben. Detective Callanach steht vor dem Beginn einer Mordserie, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Über die Autorin:
Helen Fields studierte Jura in Norwich und arbeitete dreizehn Jahre als Anwältin, bevor sie sich neuen Aufgaben widmete. Sie leitet heute mit ihrem Ehemann eine Filmproduktionsfirma und ist als Produzentin tätig. Außerdem schreibt sie Drehbücher und Romane. Fields lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern in Hampshire.




Cover:
Das Cover ist düster, schlicht und doch gleichzeitig strahl es eine gewisse Bedrohung aus.
Der Hintergrund ist komplett schwarz. Der Name der Autorin befindet sich in roten Großbuchstaben im oberen Drittel. Darunter eine Libelle. Nicht farblich angebildet, sondern es wirkt wie ein Röntgenbild. Der Titel des Buches folgt direkt unterhalb des Tieres in fettgedruckten Großbuchstaben. Am Rande des Buches links und rechts sind jeweils rot-weiße Flecken.
Es fügt sich perfekt an den ersten Band an.

Inhalt:

Edinburgh, eine kompakte, hügelige Hauptstadt in Schottland, welches meist von bewölktem und regnerischen Wetter heimgesucht wird. Doch nicht in diesem Sommer. Dieser überrascht mit warmen und anhaltenden Sonnenstrahlen. Das Festival, geprägt durch laute Musik, sich zum Takt bewegende und schwitzende Körper. Doch dann ein Schrei, überall Blut und wirres Umhergelaufe.

Als Detective Callanach den Tatort erreicht ist der vorher noch so belebte Park leer und die Spuren unbrauchbar. In einer Vielzahl von Menschen gibt es keine Zeugen. Lediglich eine Holländerin hat ein Lachen vernommen.

Kurz darauf wird die übel zugerichtete Leiche einer Krankenschwester aufgefunden. Detective Ava Turner, Kollegin Callanach´s, wird dieser Mordfall übergeben. Beide Morde könnten unterschiedlicher nicht sein. Alle Einsatzkräfte sollen für die Aufklärung der Morde mobilisiert werden, da die Menschen in Edinburgh unruhiger und immer ängstlicher werden. Die Presse liefert ihren Teil dazu bei.
Parallel zu den Morden arbeitet gerade ein externes Sonderkommando in der Polizeibehörde an der Aufklärung von Hackerangriffen. Leiter dieses Sonderkommandos ist kein geringer als ein Ex-Freund von Ava Turner. Und dieser bringt nicht nur auf beruflichem Wege Spannung in die bereits sowieso schon prekäre Situation.

Fazit: 
Die Leseprobe von "DIE PERFEKTE UNSCHULD" überzeugte mich auf voller Linie. Der erste Band war für mich eine absolute Überraschung. Ich freute mich auf einen erneut hohen Spannungspegel, Irreführungen und auf die verschiedensten Szenenwechsel.

Zunächst möchte ich jedoch erwähnen, dass der zweite Band unabhängig am ersten gelesen werden kann, da es eine in sich abgeschlossene Geschichte ist. Jedoch werden im ersten Band viele Charaktereigenschaften und vergangenheitsrelevante Details der Protagonisten geliefert, die im zweiten band nur kurz angeschnitten werden.

Die Autorin machte wieder von dem zeitlosen und großartigen Schreibstil der Erzählperspektive Gebrauch. Dies zeichnet sich dadurch aus, dass man als "Beobachter" immer sehr nach am Geschehen selbst und in den Entwicklungsverlauf bestens involviert wird. Man selbst besitzt schon Informationen, die den handelnden Personen vielleicht sogar noch unbekannt sind.

Den gezielten Einsatz der Perspektivwechsel durch die Autorin fand ich sehr gelungen, da dies ein umfassendes Bild der Ermittlungen gewährleistete.

Der Einstieg in den zweiten Band war sensationell vielversprechend. Die ersten Morde blutig und ungewöhnlich sowie sehr bildlich beschrieben. 
Die darauf folgende Ermittlungsarbeit wurde sehr langatmig und nahm fast die gesamte Spannung.
Der Nebenschauplatz wurde eingeführt und konnte mich nicht überzeugen. 

Erhöht wurde das Spannungslevel mit dem Auftreten des Täters. Dies hatte mir bereits im ersten Teil so gut gefallen. Meine Neugierde mehr zu erfahren wurde wieder geweckt nur um dann im weiteren Leseverlauf wieder gesenkt zu werden.

Die Charakterentwicklung der Protagonisten, deren Probleme und Missverständnisse ohne Zugeständnisse haben mir teilweise den Lesespaß genommen. Zwischendrin war ich manchmal einfach nur noch genervt und wollte Kapitel überspringen.

Kurzzeitig hatte ich wirklich Probleme erneut in das Buch zu finden. Mich hat der zweite Teil leider enttäuscht. Mit weniger Füllwörtern und für die Handlung unwichtige Details hätte das Buch meiner Erachtens um gut 100 Seiten gekürzt werden können. Somit wäre die Spannung vielleicht nicht so immens abgefallen.

Klar zeigte sich mir hier, dass gut in Szene gesetzte Morde noch keinen guter Thriller machen.

 Von mir gibt es lediglich 3 Büchereulen.




Weitere Bücher der Autorin:

  • DIE PERFEKTE GEFÄHRTIN

WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Montag, 5. November 2018

Buchvorstellung: ••• Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros ••• von George R. R. Martin


《 Unbezahlte Werbung 》



Hallo liebe Büchereulen,

ich fiebere schon sehnsüchtig dem 20. November entgegen. :-D
Sind also noch genau 13 Tage. Was dann ist? Tja, ein Wiedersehen mit Drachen und dem Hause Targaryen. ;-) Jetzt wisst ihr bestimmt genau, was ich meine ...

Es ist zwar nicht die Fortsetzung von "Das Lied von Eis und Feuer", aber dennoch ein neues Buch vom Epos-Autor George R. R. Martin.

Der absolute Knaller für alle GoT-Fans ... als Bucheinlage gibt es den Stammbaum der Targaryens in Postergröße im Schutzumschlag dazu. :-D


••• Feuer und Blut •••
Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros



Quelle: https://www.google.de/search?q=Feuer+und+Blut+-
+Erstes+Buch:+Aufstieg+und+Fall+des+Hauses+Targaryen
+von+Westeros&rlz=1C1GCEU_deDE821DE821&source=
lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjoiYCGicLeAhXChyw
KHRN0DJ8Q_AUIDygC&biw=1920&bih=938#imgrc=
eFi6dhaLeh-vuM:
Klappentext:
Wie alles begann!
Die packende Vorgeschichte um die Herrschaft des Königshauses Targaryen.

Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R.R. Martin – die epische Vorgeschichte von »Das Lied von Eis und Feuer« / »Game of Thrones«! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R. R. Martin.





Über den Autor:
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico. (Quelle: https://www.amazon.de/Feuer-Blut-Aufstieg-Targaryen-Westeros-ebook/dp/B07BJ7GP1M)


Infos zum Buch:
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Penhaligon Verlag
Genre: Fantasy
Ersterscheinung: 20. November 2018

Format: Hardcover
Preis: 26,00 €
Seitenzahl: 896 Seiten
ISBN: 978-3-764-53223-9

Format: eBook
Preis: 19,99 €
Seitenanzahl: 896 Seiten
Dateigröße: nicht bekannt
ASIN: B07BJ7GP1M


Wer zählt mit mir den COUNTDOWN?

Eure Romy



WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

Freitag, 2. November 2018

❀❀❀ GEWINNSPIEL ❀❀❀ zu SYMANTRIET von C. I. Harriot


Hallo liebe Büchereulen,

heute habe ich etwas Besonderes für euch vorbereitet. :-)

Bei MeinLesezauber ist heute GEWINNSPIELZEIT!


Zu gewinnen gibt es ein kleines Goodie-Paket zu der "SYMANTRIET-Trilogie".

Darin enthalten:

exklusive Landkarte
Postkarte "Symantriet" - Das Erbe der Vergangenheit
Lesezeichen "Symantriet" - Das Erbe der Vergangenheit
Postkarte "Symantriet" - Der Kuss der Täuschung
Lesezeichen SIGNIERT "Symantriet" - Der Kuss der Täuschung
❀ ein Schmuckanhänger zu "Symantriet" - Der Kuss der Täuschung
Lesezeichen von "MeinLesezauber"
Sticker "MeinLesezauber"
❀ kleine Filzeule


Um zu gewinnen:

Däumchen für MeinLesezauber
Däumchen für die Autorin C. I. Harriot
Liked den Beitrag
UND beantwortet folgende Frage: Kennt ihr schon "Symantriet" aus dem Drachenmondverlag?


Das Gewinnspiel endet am 08.11.2018 um 23:59 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Teilnehme*in muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Daten können von Google und Facebook erhoben werden.


VIEL GLÜCK!!!

Eure Romy




WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.