Sonntag, 6. November 2016

Nachträgliche Überraschung ...

Einen wunderschönen Sonntagabend liebe Leser,

wir hoffen, Ihr hattet ein schönes und erholsames Wochenende.

Gestern erreichte uns ein Paket mit zwei weiteren Büchern der Thriller und Psychothriller Autorin Astrid Korten.

Vielen lieben Dank werte Frau Korten.
Ihre Bücher werden in Kürze von uns gelesen und rezensiert!!!

Hier eine kurze Übersicht der beiden Romane.
 

Thriller: Eiskalte Umarmung

'Morgen ist Sonntag', flüsterte er. 'Du wirst in Ekstase sterben. Du wirst mich anflehen, dich zu töten. Du wirst Schmerz empfinden. Ich kenne dieses Gefühl. Mit ihm zerfließt die Zeit, und sie formt sich aufs Neue. Ich muss dich töten, verstehst du? Denn dein Anblick öffnet eine Tür, hinter der die Albträume der Vergangenheit lauern.'



Roman: Die verlorenen Zeilen der Liebe

Kurz vor ihrer Hochzeit erhält Chloé ein Bündel Briefe ihrer vor zwei Jahren verstorbenen Schwester Lilly. Sie erfährt darin vom Leben und Lieben ihrer Schwester und von den Menschen im Café de Flore in Paris, wo Lilly einen einflussreichen und charmanten Geschäftsmann kennenlernt. Trotz aller Warnungen stürzt sich Lilly in eine Affäre mit dem verheirateten Mann, dessen Identität sie in ihren Zeilen nicht preisgibt. Sie nennt ihn nur Monsieur Inconnu. Doch dann beendet er jäh die Beziehung und zerstört Lillys Träume. Sie zerbricht.

Lillys verlorene Zeilen erschüttern Chloé zutiefst und sie wird gezwungen, sich mit der schweren Schuld ihrer Familie auseinanderzusetzen, die auch ihre Zukunft beeinflussen wird.

Ein gefühlvoller Roman voll Poesie und Liebe, der unter die Haut geht und mit einem verblüffenden Ende aufwartet.

Hier Video ansehen



0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen