Freitag, 10. Februar 2017

Neues Rezensionsexemplar


Guten Morgen liebe Büchereulen,

freudig haben wir ebenfalls am Wochenende ein weiteres kostenfreies Rezensionsexemplar erhalten.


Die Zauberschmiedin
>>Feuerzorn<<

von der deutschen  Ruth Mühlau.

Wir sagen  "Vielen lieben Dank"!


Worum es geht erfahrt Ihr hier:


Buchbeschreibung:
Eisenland wurde längst von den Göttern verlassen, die Welt verkommt zu einem düsteren Ort.

Orks und Warge in ungeheurer Zahl treiben ihr Unwesen. Dunkle Mächte und der Weltenwanderer Viator sind auf der Suche nach den Silbren, verschollenen Götterjuwelen, die das Schicksal der Welt besiegeln können.

In einem Waldelbendorf wächst ein Findelkind auf. Rayka flucht wie ein Zwerg, zähmt einen wilden Warg und kann ihre Magie nicht kontrollieren. Doch sie besitzt eine besondere Gabe im Umgang mit Edelsteinen, denn als Einzige begreift sie deren Seele. Gelingt es der Elbin, die Silbren aufzuspüren? Und für welche Seite der Macht wird Rayka sich entscheiden?

Zur Autorin:
Ruth Mühlau wurde 1968 in Düsseldorf geboren, ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Ihr Vater erzählte ihr als Kind verrückte Geschichten und für sie stand schon früh fest: »Ich will Schriftstellerin werden!«
Fasziniert von Hexen, Magie und Anderen Welten verschrieb sie sich dem Genre »Fantasy und Fantastischen Geschichten«.
Seit September 2016 ist der Auftakt "Feuerzorn" der High-Fantasy-Reihe "Die Zauberschmiedin" als E-Book und Print erhältlich.
Inzwischen ist sie mit ihrem Mann in die Vulkaneifel ausgewandert.


Eure Büchereule Suzi Guzi

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen