Mittwoch, 14. Dezember 2016

Rezension zu Die Märchen von Beedle dem Barden von J. K. Rowling



Hallo liebe Leser,

die Feiertage nähern sich uns mit großen Schritten.

Falls Ihr noch was für die kleinen Leser sucht, haben wir hier eine weitere Rezension für Euch.

Die Märchen von Beedle dem Barden

von J. K. Rowling.


Buchbeschreibung:
Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht? In- und auswendig. Die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat. Die jedem Zaubererkind zur guten Nacht vorgelesen werden. Die Hermine mit Albus Dumbledores altem Buch vererbt bekam. Und die Harry Potter fast zu spät gelesen hat. Denn ein wertvoller Hinweis daraus rettete ihm am Ende das Leben - im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten. Jetzt sind fünf dieser Märchen endlich auch Muggel-Lesern zugänglich. Eine Sternstunde für Millionen von Potter-Fans überall auf der Welt. Und für alle sonstigen Muggel, die einen siebten Sinn für zauberhafte Geschichten haben. Sie werden sie lieben.


Hier Rezension lesen: 
Die Märchen von Beedle dem Barden -J. K. Rowling


Wir sagen: "Nicht nur für Zauberer ein Muss, sondern auch sehr gut für Muggel geeignet!"


Liebe Grüße

Suzi Guzi & Romy

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen