Dienstag, 11. April 2017

Rezension zu "Das rote Gold - Erwachen des Mysteriums" von Lisa Heven


Guten Morgen liebe Büchereulen,

falls Euch noch eine Kleinigkeit für das Osterkörbchen fehlt, haben wir ein absoltes Lesemuss für Euch.  



"Ein absolutes Glanzstück!"



An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst bei Lisa Heven bedanken, die uns dieses Rezensionsexemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen! :-)

Eure Suzi Guzi









Das rote Gold
Erwachen des Mysteriums


Autor: Lisa Heven
Verlag:
Books on Demand
Genre: Fantasy-Roman
Preis: ab 5,93
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 372 Seiten
Ersterscheinung: 14. April 2014 (1. Auflage)

ISBN: 978-3-735-72022-1
gelesen von: Suzi Guzi


   

Hier im Buch blättern

  

 

Buchbeschreibung:
Madeleine de Winter, ein junges Ding, lebt seit ihrer Volljährigkeit in einem kleinen Londoner Vorort bei einer französischen Familie. Als sie jedoch eines Tages einen Brief erhält, der sie zur Erbin eines gro­­ßen Anwesens macht, wird ihr Leben vollkommen auf den Kopf gestellt. Von einem Tag auf den anderen muss das bis dahin völlig unbescholtene Mädchen nicht nur wie eine Lady auftreten; ihr wird auch nach und nach klar, dass sie schon länger Teil einer größeren Vampirgemeinschaft ist.

Zum Autor:
Lisa Heven, die deutsche Autorin wurde 1969 geboren. Sie verschlang etliche Vampirromane, bevor sie selbst zu schreiben begann. Unter Pseudonym hat sie ihren ersten Romantic Fantasy Roman geschrieben. ­Gegenwärtig lebt sie mit ihrer Familie in Berlin.





Cover:
Das Cover zeigt zwei Pyramiden und damit den Ursprungsort der Vampire. Das Frauengesicht das anscheinend Blut weint finde ich geheimnisvoll.

Inhalt:
Madeleine de Winter - Maddy genannt - lebt bis zu ihrer Volljährigkeit in einem Waisenhaus in Middelrock. Danach wird sie von einer französichen Familie, bestehend aus Philippe,Corinne und deren Sohn Jaques, aufgenommen. Diese führen ein kleines Bistro und geben Maddy die Möglichkeit, in eine kleine seperate Wohnung einzuziehen. Nach 7 Jahren unter ihrem Dach erhält Maddy einen Brief, der ihr Leben von Grund auf verändert. Sie ist die Enkelin des verstorbenen Lord George of Winter und erbt nach dessen Tod, all sein Vermögen, dessen Ländereien und Besitztümer. Sir Moosley, ein Freund ihres Großvaters, steht ihr von da an gemeinsam, mit zwei ihr zugeteilten Bodyguards, zur Seite. Sie zieht in das Herrenhaus Menderson, wo sich immer wieder merkwürdige Dinge ereignen. Nach einiger Zeit erfährt sie von den Geheimnissen die sie umgeben. Sie die Quelle, ein Vampirclan der sie beschützt, und Isfets Clan der sie jagt um an ihr Blut zu kommen. Maddy kann es kaum glauben, doch nachdem ein Anschlag auf sie verübt wird, weiss sie es ist wahr und sie ist in großer Gefahr. Auch Sir Moosley und ihre zwei Bodyguards Mehit und Ament,werden sich der immer grösseren Gefährdung bewusst und stehen vor der schwierigen Entscheidung ihren Clan zu erweitern. Sie nehmen erstmal zur Probe Raban ein Technikgenie, Conzuela eine Vampirärztin und zwei weitere Vampirkämpfer auf. Sie werden von nun an getestet, um zu prüfen ob sie es wert sind zum Kriegerclan dazu zu gehören.

Fazit:
Ich bin eher skeptisch an das Buch heran gegangen und war überaus positiv überrascht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim hineinkommen in die Story und der etwas seltsamen Schreibweise, konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Spannung, Liebe und Mystery verbunden in einer Geschichte, eine von mir so noch nie gelesene Idee dahinter, einfach wow.
Die Autorin hat mit ihrem Erstlingswerk ein Glanzstück geschaffen, welches ich verschlungen habe. Freue mich schon auf den zweiten Teil der Geschichte, denn eins ist klar, ich muss wissen wie es weitergeht. 5 Büchereulen.





Weitere Bücher der Autorin:

  • Das rote Gold - In dunkler schwarzer Nacht
  • Das rote Gold - Spuren des Verlangens

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen