Freitag, 13. Oktober 2017

Rezension zu Babylon von Thomas Thiemeyer


Hallo liebe Büchereulen,

da wurde mir doch eben bei dem Blick auf dem Kalender bewusst, dass heute Freitag, der 13te ist....

Doch heute ist noch nichts Aufregendes passiert. Dafür morgen umso mehr, denn die Frankfurter Buchmesse wird von MeinLesezauber besucht. :-D

Wer von Euch ist morgen auch da?

Für die Daheimgebliebenen werden wir einen ganz tollen Bericht schreiben, mit vielen Fotos und Informationen rund um Bücher und Autoren. Ohja! :-)

Doch heute haben wir noch eine Rezension für Euch. Thomas Thiemeyer mit Babylon.
Wie wir das Buch fanden und eine Leseprobe, findet Ihr in unserer Rezi.

Ein schönes Wochenende und vielleicht bis morgen

Eure Büchereule Romy





"Zu viele verschiedene Genre in einem!" 

 

Babylon



Autor: Thomas Thiemeyer
Verlag: Knaur HC

Genre: Fantasy
Ersterscheinung: 01. März 2016
gelesen von: Suzi Guzi

Format: Taschenbuch/Broschiert
Preis: 14,99 €
Seitenzahl: 528
ISBN: 978-3-426-65363-0


Format: Kindle Edition
Preis: 12,99 €
Seitenanzahl: 528 Seiten
Dateigröße: 618 KB
ASIN: B017F61CR6





   

Hier im Buch blättern

 





Buchbeschreibung:
Das irakisch-syrische Grenzgebiet. Zweistromland, Wiege der Zivilisation. Heute eine der gefährlichsten Krisenregionen der Erde.
Ausgerechnet hierhin entsendet Multimilliardär Norman Stromberg die Archäologen Hannah Peters und ihren Mann John Evans. Der Auftrag: die Erkundung eines der rätselhaftesten Zeugnisse der Menschheitsgeschichte. Hannah und ihr Team stoßen auf ein pyramidenartiges Bauwerk, das sich in immer engeren Spiralen hinunter in die Erde schraubt. Ein Schlund der Hölle, der fatal an Dantes Unterwelt erinnert. Was immer in der tiefsten seiner Kammern erwacht ist – ein vorzeitlicher Mechanismus oder eine uralte rachsüchtige Gottheit –, es hat das Ende der Menschheit eingeläutet.


Zum Autor:
Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Thomas Thiemeyer ist Mitglied des Phantastik-Autoren-Netzwerks PAN. Er lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Cover:
Das Cover zeigt die Pyramide die wie Dantes Unterwelt in 9 Stufen gegliedert ist. Dazu noch eine große Statue eines grausamen Gottes. Finde ich ansprechend und passt gut zum Inhalt des Buches.

Inhalt:
Im syrisch-irakischen Grenzgebiet entdeckt ein Forscher mit seinem Sohn einen Eingang zu einem unterirdisch gelegenen Tempel. Er infomiert seinen Finanzier und Freund Norman Stromberg, der mit den Archäologen Hannah Peters, deren Mann John und Leni der 4-jährigen Tochter des Paares dorthin reist.

Zeitgleich wird die Journalistin Leslie entführt. Ihr gelingt es aber zu entkommen und sie trifft zufällig auf die Forscher. Der Hauptmann der Entführer Kalid und dessen geistlichem Oberhaupt gelingt es sie aufzuspüren. Im Zuge der wilden Verfolgungsjagd steigen alle gemeinsam ab in die Tiefe des Tempels. Dabei lösen sie einen Mechanismus aus und wissen nicht, was es damit auf sich hat. Alles was sie wissen ist, sie können nicht mehr zurück und müssen alle Stufen der Pyramide durchlaufen um wieder in die Freiheit zu gelangen. Dabei lauern einige Gefahren auf sie.

Fazit: 
Ich bin etwas enttäuscht. Bisher haben mich die Bücher von Herrn Thiemeyer immer absolut überzeugt und ich habe sie sehr gerne gelesen. Bei Babylon waren es mir zu viele verschiedene Genre - Action/Abenteuer, Politik (akt. Terrorismus), Fantasy...

Die Tochter von Hannah Peters war mir schlichtweg unsymphatisch und sie blieb mir das ganze Buch durch undurchsichtig.

Bis zur Mitte des Buches fand ich es auch noch spannend, danach flacht es immer mehr ab und das Ende fand ich gar nicht gut gelöst.

Ich vergebe 3 Büchereulen.






Weitere Bücher des Autors:

  • Medusa
  • Reptilla
  • Nebra
  • Valhalla
  • Devil´s River
  • Korona
  • Magma
  • Die Chroniken der Weltensucher
  •  Das verbotene Eden
  • Evolution

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen